Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

14.12.2009

Deutschlands beste Chemielaborantin gekürt


Simone Blömer aus Falkenberg (Landkreis Cloppenburg) ist Deutschlands herausragende Nachwuchskraft im Bereich Chemielaborant. Die 23-jährige ist eine der jahrgangsbesten Auszubildenden aller von den Industrie- und Handelskammern (IHK) geprüften Berufe.

Simone Blömer absolvierte ihre Ausbildung bei der Landwirtschaftlichen Untersuchungs- und Forschungsanstalt (LUFA Nord-West) der Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Dank ihrer guten Leistungen legte die Südoldenburgerin ihre Prüfung bereits nach drei Jahren statt der üblichen 3,5 Jahre ab. Mit 99,35 von 100 möglichen Punkten und der Note "sehr gut" erreichte sie ein Traumergebnis.

"Wir sind mächtig stolz", freut sich Dr. Franz-Peter Engling, Leiter der LUFA Nord-West, und sieht das gute Abschneiden als Beleg für die Qualität der Ausbildung seines Hauses. "Nachwuchsarbeit hat bei uns einen hohen Stellenwert. Viele der Absolventen blieben nach ihrer Ausbildung bei uns", so Dr. Engling. Auch "Deutschlands beste Chemielaborantin" gehört weiterhin zu seinem Team.

Zurzeit zählt die LUFA Nord-West 42 angehende Chemielaboranten, Biologielaboranten und milchwirtschaftliche Laboranten. Sie alle haben hervorragende Berufsaussichten. "Fachkräfte in diesen Bereichen werden national und international händeringend gesucht", so Engling.

Quelle: LUFA Nord-West




Abonnieren:

Empfehlen: