Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

10.11.2009

Hellma setzt Standards als akkreditiertes DKD-Kalibrierlabor


Mit der Akkreditierung nach DIN EN ISO 17025 verfügt die Hellma GmbH & Co. KG über das einzige akkreditierte Kalibrierlabor in Deutschland, das Kalibrierfilter zur Überprüfung von Spektralphotometern herstellt und zertifiziert.

Gestiegene Sicherheits- und Qualitätsanforderungen im Umfeld von Laboratorien verlangen die lückenlose Rückführbarkeit von Messergebnissen auf einen möglichst international anerkannten Standard. Eine Akkreditierung nach DIN EN ISO 17025 sichert die Rückführbarkeit der durchgeführten Kalibrierungen auf Primärstandards der NIST, womit eine internationale Vergleichbarkeit der Messergebnisse sichergestellt wird. Abläufe in Laboratorien erhalten dadurch eine höhere Transparenz und bessere Absicherung Ihrer Messergebnisse.

Hellma bietet ein umfassendes Produktprogramm an Kalibrierfiltern an und führt bereits seit vielen Jahren Kalibrierungen durch. Durch die Akkreditierung des DKD erhält Hellma nun auch die formelle Anerkennung der fachlichen und technischen Kompetenz. Diese basiert auf einer stabilen Infrastruktur auf neustem technischem Stand, auf den Erfahrungen und Fähigkeiten von hochqualifiziertem Personal sowie auf einem effektiven Qualitätsmanagement System.

Die Akkreditierung nach der DIN EN ISO 17025 knüpft sich nahtlos an die bereits vorhandenen Qualitätsmanagement-Systeme DIN EN ISO 9001 und 14001 an.

Quelle: Hellma Analytics




Abonnieren:

Empfehlen: