Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

21.08.2009

Aktuelle PhytoLab-Publikation zu pflanzlichen Referenzsubstanzen


Im Juni 2009 erschien ein Sonderheft des renommierten Fachjournals Planta Medica ("Plant Analysis - State of the Art and Future Developments"), das ausschließlich den verschiedensten Aspekten der Pflanzenanalytik gewidmet ist. Themenschwerpunkte sind die Analytik von Naturstoffen, rechtliche Anforderungen an die Qualität pflanzlicher Arzneimittel in der EU, die Auswahl geeigneter Detektionstechniken in der HPLC, sowie die Qualitätskontrolle pflanzlicher Zubereitungen auf der Basis von MS- und NMR-basierten metabolischen Fingerprints.

Einen umfassenden Beitrag zum Thema Referenzsubstanzen leistete ein Autorenteam der PhytoLab mit dem Übersichtsartikel "Herbal Reference Standards". Der Artikel fasst die aktuellen Definitionen, sowie die regulatorischen und praktischen Anforderungen an Referenzsubstanzen, die in der Qualitätskontrolle pflanzlicher Produkte eingesetzt werden, zusammen. Darüber hinaus wird der derzeitige Einsatz von Referenzsubstanzen und Referenzextrakten im europäischen und amerikanischem Arzneibuch beschrieben und diskutiert. Ausführliche Tabellen geben Auskunft über die momentan verwendeten Referenzstandards in beiden Pharmacopoen.

—> Weitere Infos zu den in der USP eingesetzten Referenzstandards

Quelle: PhytoLab GmbH & Co. KG


Abonnieren:

Empfehlen: