Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

17.06.2009

Linde als erster Gaselieferant für Referenzmaterialien in Deutschland nach ISO Guide 34 akkreditiert


Das Deutsche Akkreditierungssystem Prüfwesen GmbH (DAP) hat Linde als Hersteller von gasförmigen Referenzmaterialien akkreditiert. Linde ist damit der erste deutsche Gaselieferant, der die hohen Anforderungen des DAP erfüllt.

Basis dieser Akkreditierung ist der ISO-Guide 34 "General requirements for the competence of reference material producers" (Leitlinien zu Anforderungen an die Kompetenz der Hersteller von Referenzmaterialien). Diese Leitlinien formulieren international anerkannte Kriterien, die Hersteller von Referenzmaterialien erfüllen müssen.

Referenzmaterialien im Sinne des ISO-Guide 34 sind Stoffgemische mit einer sehr genau definierten Zusammensetzung, die durch lückenlose messtechnische Rückführung und quantifizierte Messunsicherheiten an das internationale Einheitensystem (SI) angeschlossen sind. Referenzmaterialien für die Kalibrierung von Messgeräten sind ein unverzichtbarer Bestandteil der chemischen Analytik.

Die akkreditierten Referenzmaterialien von Linde sind Kalibriergasgemische. Sie genügen den höchsten metrologischen Ansprüchen. Diese Gemische sind für Anwendungen wie Umweltschutz, Emissions-/ Immissionsmessungen, Erdgasanalysen, Brennwertbestimmung und KfZ-Abgasuntersuchungen verfügbar.

Die aktuelle Akkreditierung als Hersteller von Referenzmaterialien ist der konsequente Ausbau des akkreditierten Bereiches von Linde. Bereits 1997 wurde das Unternehmen nach ISO 17025 als Prüflabor, 2004 als Kalibrierlabor erfolgreich akkreditiert. Nach eigenem Verständnis leistet Linde damit als Industrieunternehmen einen wichtigen Beitrag zur metrologischen Infrastruktur in Deutschland.

Quelle: Linde Group


Abonnieren:

Empfehlen: