Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

26.05.2009

DFG Science TV mit intermedia-globe in Gold ausgezeichnet


Das Internet-Film-Portal DFG Science TV der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ist mit dem intermedia-globe in Gold ausgezeichnet worden. Auf dem World Media Festival in Hamburg wurde dieses in Deutschland einzigartige Projekt in der Kategorie WebTV/Information für herausragende Medienkommunikation prämiert.

DFG Science TV macht Wissenschaft sichtbar. Das Projekt, das zusammen mit den Partnern Gisela Graichen, Hamburg, und Peter Prestel, Eichstätt, (Filmproduktion) entwickelt und für das Internet mit der Firma 3-point-concepts aus Berlin umgesetzt wurde, richtet sich vor allem an Jugendliche, aber auch an die allgemeine Öffentlichkeit. In dreiminütigen Kurzfilmen begleitet das Portal DFG-geförderte Projekte und zeigt in sukzessive entstehenden Filmtagebüchern die tägliche Arbeit der Forschenden. Das Besondere: Die Wissenschaftler führen die Kamera selbst und liefern so authentische Einblicke in ihre Forschung. Das Rohmaterial haben in der ersten Staffel Peter Prestel und sein Team verdichtet, die Filme wurden Woche für Woche auf der von 3-point-concepts entwickelten und betreuten Internetseite veröffentlicht.

Im Frühsommer 2009 startet die zweite Staffel mit zehn neuen wissenschaftlichen Projekten, die Themen von Archäologie bis Zoologie umfassen und national wie international arbeiten. Alle Folgen von DFG Science TV präsentiert die DFG auf Deutsch und Englisch.

Der intermedia-globe zeichnet seit 2000 erfolgreiche Filme aus, die nicht in die klassischen Kategorien Werbefilm oder Spielfilm fallen, sondern das breite Spektrum von Corporate Communication über Bildung bis Animation abdecken. In der Gold-Kategorie steht er für Exzellenz in moderner Medienkommunikation. DFG Science TV erfüllte dabei nach Ansicht einer internationalen Jury aus Kommunikationsexperten die hohen Anforderungen an die Umsetzung, Kreativität und vor allem an die gelungene Ausrichtung auf die Zielgruppe. Damit wurde DFG Science TV unter rund 550 Bewerbungen aus 30 Nationen als preiswürdig ausgewählt.

—> DFG Science TV

Quelle: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: