Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

04.05.2009

Analytik Jena übernimmt die Biometra GmbH


Analytik Jena gab am 30.04.2009 die Unterzeichnung des Kaufvertrages zur Akquisition der Biometra GmbH bekannt. Biometra entwickelt und stellt innovative Produkte im Bereich Thermocycling, Elektrophorese, Blotting, Gel Imaging und Hybridisierung her. Das Göttinger Unternehmen wurde im Jahre 1985 gegründet und zählt zu den Pionieren auf dem Gebiet der DNA-Polymerase-Ketten-Reaktion PCR-Technologien. Die Biometra-PCR-Instrumente sind weltweit gut am Markt positioniert. Die Umsätze in den letzten Jahren bewegten sich um 9,0 Mio. EUR mit einem hohen Grad an Profitabilität. Die Integration von Biometra erweitert das Kompetenzfeld DNA-Analytik durch ergänzende und zusätzliche Technologien und stärkt damit deutlich die Vertriebsstrukturen. Als langjährig etabliertes Unternehmen verfügt Biometra über ein weltweites Händlernetzwerk von mehr als 60 Ansprechpartnern. Mit der Akquisition steigert Analytik Jena besonders seine Präsenz in Asien und Europa. Zudem erhöht es den Direktvertriebskanal im Heimatmarkt Deutschland. In dem Göttinger Unternehmen sind 55 Mitarbeiter beschäftigt.

Analytik Jena übernimmt mit der endgültigen Anteilsübertragung (Closing Date) am 11.05.2009 100,0 Prozent der Geschäftsanteile der Biometra GmbH auf Basis eines Cash-Deals. Die Anteile erwarb das Jenaer Unternehmen von Whatman GmbH. Über die genauen finanziellen Bedingungen wurde Stillschweigen vereinbart.

Das Produktportfolio der beiden Unternehmen ergänzt sich hervorragend. Analytik Jena entwickelt und vertreibt ebenfalls Thermocycler, die aufgrund eines patentierten Verfahrens und im Gegensatz zu den Biometra Produkten eine extrem schnelle DNA-Vervielfältigung ermöglichen. Dies trifft auch für die weiteren Produkte, wie z.B. die DNA-Aufreingungskits, DNA-Chipfotometer, Gelelektrophorese oder Gel-Dokumentation, zu, die sich hervorragend in die Strukturen beider Unternehmen integrieren lassen. Die gemeinsamen Synergien stärken und beschleunigen so weitere innovative Produktentwicklungen.

Klaus Berka, Vorstandsvorsitzender der Analytik Jena AG, erklärte zu der Akquisition: "Die robuste finanzielle Ausstattung und die solide wirtschaftliche Entwicklung der Analytik Jena AG ermöglicht uns eine konsequente Fortsetzung unserer Wachstumsstrategie. Mit dem Erwerb von Biometra erreichen wir eine neue Stufe in der Umsetzung unserer Strategie zur Komplettierung bzw. Erweiterung unserer Technologieplattformen und damit unseres Know-how im Bereich Life Sciences. Die Analytik Jena AG ergänzt ihr Portfolio um ein etabliertes, weltweit anerkanntes Unternehmen mit hervorragenden Produkten und einer breiten, fest installierten Vertriebsstruktur."

Quelle: Analytik Jena AG




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: