Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

01.04.2009

Spektroskopie – Ein Themenschwerpunkt der ACHEMA 2009


Die Labor- und Analysentechnik ist mit etwa 740 Ausstellern nicht nur die zweitgrößte Ausstellungsgruppe der ACHEMA 2009 sondern nimmt mit 13 halbtägigen Vortragsreihen auch im Kongress einen breiten Raum ein. Jeweils zur "Prime time" Dienstags, Mittwochs und Donnerstags widmen sich drei Vortragsreihen Anwendungen und Hard- und Software für die Spektroskopie.

Am Dienstag, dem 12. Mai ab 10:30 Uhr wird in fünf 30-minütigen Kurzvorträgen über unterschiedliche Anwendungen der Spektroskopie berichtet. Die Vortragsreihe beginnt mit einer Übersicht zu optischen Messverfahren und deren Kopplung mit anderen Messtechniken (R. Seitz, HORIBA Jobin Yvon). Sie endet mit einem Bericht zu jüngsten online Anwendungen der ICP-OES (T. Vogt, SPECTRO Analytical Instruments) und wird von A. Czybulka (Universität Köln) und H. BenNasr (Gelsenkirchen) geleitet.

Die Vortragsreihe am Mittwoch, 13. Mai ab 14:00 Uhr widmet sich mit 7 Vorträgen ganz der Nah-Infrarot-Spektroskopie NIR für die Lebensmittel- und Agrikulturanalytik. Anwender aus Forschung (P. Dardenne, Centre Wallon de Recherches Agronomiques) und Industrie (A. Swinkels, Nutreco Agriculture, NL) und Gerätehersteller (FOSS und NIR-ONLINE) berichten zu Applikationen aus der Fleisch-, Getreide,- Lebensmittel- und Biokraftstoffanalytik unter besonderer Berücksichtigung aktuellster Kalibrierungen mit genormten Analysenverfahren, unter anderem für akkreditierte Laboratorien nach ISO 17025. Die Vortragsreihe wurde vom Obmann der zuständigen europäischen Normungsgremien (J. Möller) vorbereitet und wird von ihm gemeinsam mit P. Dardenne moderiert.

Am Donnerstag, 14. Mai ab 14:00 Uhr folgen Kurzberichte zu Geräteentwicklungen mit Anwendungbeispielen, z. B. zu AF4/MALS, XRD, DSC, Fluoreszenz und Oberflächenplasmonenresonanz SPR. Ein zusätzlicher Übersichtsvortrag behandelt die optische Prozess- und Qualitätssteuerung in der deutschen Lebensmittelindustrie (J. Giesekus, SPECTARIS e.V.). Weitere Anwendungen sind Dispersionen, Eiweiße, Polymere, Phasenänderungen und Wasserverunreinigungen.

Quelle: DIN Normenausschuss Labor




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: