Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

13.03.2009

Plastik mit Heilfleisch: Chemiker haben einen Kunststoff geschaffen, der kleine Kratzer selbst repariert


Polyurethane sind Kunststoffe, aus denen von Kondomen bis Fußballplätzen allerlei praktische Dinge hergestellt werden. Sie sind hart und elastisch zugleich - allerdings nicht immun gegen Kratzer. Darum haben Chemiker dem Material nun die Fähigkeit zur Selbstheilung verpasst: Der Zusatz bestimmter Kohlenstoffverbindungen bewirkt eine chemische Reaktion an beschädigten Stellen im Kunststoff, wodurch sich kleine Kratzer von selbst verschließen. Bestrahlung mit UV-Licht löst diese Reaktion aus, eine Stunde in der Sonne reicht für die Heilung.

—> Vollst√§ndiger Artikel

Quelle: wissenschaft.de


Abonnieren:

Empfehlen: