Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

11.03.2009

Porösestes Material der Welt entwickelt


US-Chemiker haben das Material mit der größten Oberfläche der Welt hergestellt: Es ist so porös, dass ein Gramm eine Oberfläche von 5.200 Quadratmetern besitzt - das entspricht 26,5 Tennisplätzen oder knapp 73 Prozent eines Fußballfeldes. Diese Rekordmaße kommen zustande, weil das Material aus sehr sperrigen Molekülen zusammengesetzt ist, die durch ihre Verknüpfung große Poren bilden. Derartige Materialien sollen in Zukunft beispielsweise als Wasserstoffspeicher für Brennstoffzellen eingesetzt werden. Trotz Riesenoberfläche enttäuschte die UMCM-2 getaufte Substanz in dieser Hinsicht allerdings: Die Wasserstoffspeicherkapazität war nicht größer als die des bisherigen Rekordhalters, der eine Oberfläche von etwa 4.500 Quadratmetern pro Gramm vorweisen konnte.

—> Vollst√§ndiger Artikel

Quelle: wissenschaft.de


Abonnieren:

Empfehlen: