Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

28.01.2008

Fusion und neuer Name - Pharma-Dienstleister Diapharm wächst zusammen


Zum 1. Februar 2008 gibt sich die Diapharm-Unternehmensgruppe eine neue Struktur: In der Diapharm International GmbH bündelt der Pharma-Dienstleister sein zentrales Kundenmanagement. Die Fachgesellschaften für regulatorische Beratung, die Dr. Stefan Sandner GmbH, Münster, und die Dr. Kolkmann & Partner GmbH, Oldenburg, fusionieren zur Diapharm Regulatory Services GmbH. Beide Unternehmensstandorte bleiben erhalten. Die Fachgesellschaften der Gruppe für Klinik & User Testing, für Biotechnologie und für Analytik in Oldenburg und Lübeck firmieren ab Februar unter dem gemeinsamen Namen Diapharm.

"Mit dem Wechsel zu dieser zentraleren Unternehmensstruktur kommen wir dem Wunsch unserer Kunden nach: Die Fachkompetenzen sind übersichtlicher sortiert, die Kommunikationswege transparenter", erläutert Dr. Stefan Sandner, Geschäftsführer der Diapharm International GmbH. Keimzelle der Unternehmensgruppe ist die im Jahr 1988 gegründete Fachagentur diapharm®. Im Jahr 2007 haben die Unternehmen der DiapharmGruppe einen Umsatz von mehr als 10 Millionen Euro erwirtschaftet.

Diapharm unterstützt Unternehmen der Arznei- und Gesundheitsmittel-Industrie in allen regulatorischen, medizinischen und pharmazeutischen Fragen rund um Arzneimittel, Medizinprodukte, Nahrungsergänzungsmittel, Biozide und Kosmetika. Zur Diapharm gehören neben der Zentrale, der Diapharm International GmbH, auch die Diapharm Clinical Management GmbH in Oldenburg (bislang Beate Beime & Team), die Diapharm Biotech GmbH in Lübeck (bislang Dr. Middeler et al. GmbH), die Diapharm Analytics GmbH in Oldenburg (bislang Zentralinstitut Arzneimittelforschung GmbH) sowie die Diapharm Regulatory Services GmbH (bislang Dr. Stefan Sandner GmbH und Dr. Kolkmann & Partner GmbH) in Oldenburg und Münster.

Zu den Partnern der Diapharm zählen weiterhin die Dr. Ebeling & Assoc. GmbH in Hamburg und die Hälsa Pharma GmbH in Lübeck. Europaweit ist die Gruppe mit Partnern in Frankreich, Großbritannien, Polen, Portugal, Slowenien, Spanien, Tschechien und Ungarn präsent.

Quelle: Diapharm GmbH & Co. KG




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: