Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

17.09.2008

Firmenjubiläum: 20 Jahre LABC-Labortechnik


Eine Erfindung stand am Anfang der Firmengründung: Werner Zillger, der 23 Jahre als Chemotechniker bei Bayer in Leverkusen gearbeitet hat, legte damit den Grundstock für die erfolgreiche Firmengründung. Sein "Universalrührverschluss" für Glas- und Metallrührer wurde von dem Chemieriesen 1984 zum Patent angemeldet. Weil Bayer aber keine Geräte herstellt, überließ der Weltkonzern dem Chemotechniker das Patent, an dem auch sein Chef Dr. Peter Schnegg und der Kollege Josef (Jupp) Esser beteiligt waren.

Mit seinem Kompagnon Peter-Ralf Müller, der sich um Marketing und kaufmännische Angelegenheiten kümmert, gründete Zillger 1988 die Firma LABC-Labortechnik Müller-Zillger GBR. Firmenzweck ist die Entwicklung und der Vertrieb von Laborgeräten und -chemikalien. Zum 10jährigen Jubiläum veranstalteten sie eine Hausmesse in einem ungewöhnlichen Ambiente: im Cafehaus "Sowieso" am Hennefer Siegufer. Die Gäste genossen den intimen Rahmen: Mit einem ausgiebigen Frühstück empfingen Zillger und Müller das Fachpublikum.

Auf Anregung von den Herren Langhardt (Sartorius Wägetechnik) und Weiler (WTW) wurde die Veranstaltung zwei Jahre später wiederholt. 1999 schlossen Müller und Zillger mit der AQura GmbH in Marl einen Exklusivvertrag über den Vertrieb von Lösemitteln in 5 Liter F- und HDPE-Kanistern (5Light®) ab und die Firma LABChemicals Müller-Zillger GbR entstand.

Aus dem "Marler Laborfrühstück", das der Laborservice der AQura GmbH gemeinsam mit ein bis drei Herstellern als Informationsvormittag organisierte, entstand 2006 die erste LAB-SUPPLY Ruhr als regionale Fachmesse. Im Jahr 2009 veranstaltet die Müller-Zillger GBR unter der Firmierung SUPPLY.info die LAB-SUPPLY Main (Frankfurt), Rhein (Leverkusen), Euregio (Aachen) und Ruhr (Marl).

—> weitere Informationen

Quelle: LABC-Labortechnik




Abonnieren:

Empfehlen: