Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

27.03.2008

Interview mit den Veranstaltern der neuen Fachmesse für Sicherheit und Arbeitsschutz "SEP-SUPPLY" am 27.08.2008 in Marl


Die SEP-SUPPLY 2008 steht für S - Safety, E - Employment und P - Protection. Sie präsentiert die neuesten Innovationen aus Sicherheit und Arbeitsschutz. Zudem halten Profis der Hersteller und Lieferanten Businessvorträge. Fachleute aus den Bereichen Chemie-, Umwelt- und Lebensmittel-Industrie, Bio- und Gentechnologie, Medizinische Diagnostik, Krankenhaus und Pharmakologie finden relevante Ansprechpartner und kostenlosen Expertenrat.

Die SEP-SUPPLY wird nach dem gleichen Konzept wie die LAB-SUPPLY durchgeführt.

Im Vorfeld hatten wir Gelegenheit, mit den Veranstaltern der SEP-SUPPLY 2008 Ruhr am 27. August 2008 in der Marler Vesthalle(Culimar), Albert Treder (AQura GmbH), Peter-Ralf Müller und Werner Zillger (-SUPPLY.info) zu sprechen.

ANALYTIK NEWS

Was ist die SEP-SUPPLY?

Herr Treder

Die SEP-SUPPLY 2008 Ruhr steht für Sicherheit und Arbeitsschutz:
S - Safety
E - Employment
P - rotection
- SUPPLY

ANALYTIK NEWS

Meine Herren Sie haben die LAB-SUPPLY 2008 Rhein im Forum Leverkusen, in 2006 und 2007 die LAB-SUPPLY Ruhr organisiert und werden am 19. November 2008 (Buß- und Bettag) die LAB-SUPPLY 2008 Ruhr im Chemiepark Marl veranstalten. Warum jetzt eine SEP-SUPPLY?

Herr Müller

Die Nachfrage nach einem Standplatz auf der LAB-SUPPLY 2008 Ruhr ist groß und die Ausstellfläche ist erschöpft. Einen Verlegung der Veranstaltung an einen Standort außerhalb des Chemieparks Marl kommt für uns nicht in Frage...

Herr Treder

... und da es bei einigen Ausstellern Themenüberschneidungen gibt, war sehr rasch die Idee geboren, am 27.August 2008 an gleicher Stelle die erste SEP-SUPPLY 2008 Ruhr für Sicherheit und Arbeitsschutz zu veranstalten.

ANALYTIK NEWS

Was gefällt Ihnen den an der Vesthalle Marl (Culimar) so gut, dass Sie die Mühe und das Risiko einer weiteren Ausstellung auf sich nehmen?

Herr Zillger

Unser Ausstellungskonzept beinhaltet, dass wir den Fachleuten räumlich so nah wie möglich kommen möchten. Und da ist eine regionale Fachmesse im Betriebsrestaurant Culimar, das von der Hüls Service GmbH betrieben wird, für die Mitarbeiter des Chemiepark Marl ideal. Sie können Frühstücks- oder Mittagspause mit einem Besuch der Arbeitsschutz- und Arbeitssicherheitsausstellung verbinden. Für externe Besucher ist das Culimar, durch die unmittelbare Lage an der Grenze des Chemieparks, ebenfalls unproblematisch zu erreichen. Gleich gegenüber sind genügend kostenlose Parkmöglichkeiten für Besucher der SEP-SUPPLY ausgewiesen. Über das Tor 1 erreicht man rasch und mit einem Besucherausweis den Veranstaltungsort auf dem Werksgelände. Durch eine organisatorische Vereinfachung wird die Abfertigungszeiten für die externen Besucher erheblich minimiert werden.

Herr Müller

Ein ganz gewichtiger Punkt für mich persönlich ist, die ausgezeichnete Küche im Culimar mit ihrem netten und kooperativen Team. Messeerfahrene, externe Besucher werden von Preis und Qualität des Culimar-Angebotes angenehm überrascht sein.

ANALYTIK NEWS

Herr Treder, Sie sind der Leiter der Abteilung Laborservice der AQura GmbH im Chemiepark Marl. Was ist die Aufgabe des Laborservices?

Herr Treder

Neben der Bereitstellung leisten wir die Vor-Ort-Verteilung von Laborchemikalien; Laborverbrauchsmaterial, Laborgeräten, Einweg- und Schutzhandschuhe, Hygiene- sowie Hautschutzartikel für präparativ, anwendungstechnisch und analytisch arbeitende Laboratorien im Chemiepark Marl. Durch den täglichen, quasi hautengen Kontakt zu den Anwendern im Labor sind wir erster Ansprechpartner für Wünsche, Anregungen aber auch bei Reklamationen und da ist Sicherheit und Arbeitsschutz regelmäßig ein Thema mit dem wir uns beschäftigen.

ANALYTIK NEWS

Was erwartet die Besucher konkret?

Herr Müller:

Über 40 Anbieter zeigen die neuesten Innovationen aus Sicherheit und Arbeitsschutz. Acht Fachvorträge zu interessanten Themen runden die Veranstaltung ab. Auf Wunsch werden den Besuchern Teilnahmebescheinigungen erstellt, was für den Qualifizierungsnachweis für akkreditierte Abteilungen von Nutzen sein kann.

Herr Treder

Die Anwender können sich ohne lange Wege, rasch einen umfassenden Überblick über Entwicklungen verschaffen und sich Geräte oder Schutzausrüstungen direkt vor Ort demonstrieren lassen. Die Themen der Fachvorträge sind auch für Auszubildende oder Studenten von Interesse.

ANALYTIK NEWS

Wie und wo erhalten die Besucher Ihre Entrittskarten für die Fachmesse?

Herr Müller

Die SEP-SUPPLY ist kostenlos und eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Wir freuen uns am 27. August 2008 in der Zeit von 9.30 bis 16.00 Uhr auf interessierte Besucher.

ANALYTIK NEWS

Wie viele Besucher wünschen Sie der SEP-SUPPLY 2008 Ruhr?

Herr Zillger

Im letzten Jahr wurde die LAB-SUPPLY von ca. 800 Anwendern besucht. Für die SEP-SUPPLY 2008 Ruhr wünschen wir uns 900-1000 Besucher, da ich meine, dass das Thema auf breiteres Interesse stößt.

ANALYTIK NEWS

Meine Herren, welcher Nutzen hat Ihrer Meinung nach der Besuch einer regionalen Fachmesse, angesichts der guten Information aus Fachzeitschriften und Internet?

Herr Müller

Ein Gerät sehen und anfassen können, sowie die sofortige Beantwortung von Fragen ist meiner Meinung nach bares Geld wert. Der Aufbau eines persönlichen Netzwerk zu Entwicklern, Außendienstlern, Servicetechniker schafft Vertrauen und damit Entscheidungssicherheit.

Herr Treder

Sicherheit und Arbeitschutz sind so wichtige Themen, dass sie einen eigenen Platz in unserer Arbeitswelt einnehmen müssen. Mit der SEP-SUPPLY wollen wir eine Plattform schaffen, die den Mitarbeiter das Thema einmal im Jahr in seiner ganzen Komplexität aufzeigt. Die regionale Fachmesse soll ein Stütze für die Zusammenarbeit mit den jeweiligen Institutionen aus Arbeitsmedizin und Arbeitsschutz, den Anbietern und Anwendern sein.

Quelle: LAB-SUPPLY.info




Abonnieren:

Empfehlen: