Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

25.02.2008

Neue Ergebnisse zur Nanosicherheitsforschung


Aktuelle Ergebnisse des EU-Forschungsprojektes NANOSAFE2 zur Untersuchung gesundheitlicher Nebenwirkungen industriell hergestellter Nanopartikel und -materialien werden in einer neuen Ausgabe des NANOSAFE2 Newsletters vorgestellt.

Im Projekt NANOSAFE2, das von der EU im Rahmen des 6. Forschungsrahmenprogrammes als integriertes Projekt mit sieben Millionen Euro gefördert wird, sind 25 europäische Partner aus Industrie, öffentlichen Forschungseinrichtungen und Verbänden beteiligt. Im aktuellen Newsletter werden Zwischenergebnisse der ersten 2 Jahre des Projektes vorgestellt, das noch bis zum Jahr 2009 fortgesetzt wird. NANOSAFE2 befasst sich mit dem gesamten Lebensweg von Nanopartikeln von der Produktion über Lagerung und Transport bis zur Verarbeitung in einem Endprodukt. Die Schwerpunkte der Untersuchungen fokussieren auf die Bereiche:

  • Detektion, Monitoring und Charakterisierung von Nanopartikeln
  • Bewertung gesundheitlicher Wirkungen
  • Entwicklung sicherer industrieller Herstellungsverfahren und Produktapplikationen
  • Umwelt und Gesellschaft relevante Aspekte

Quelle: idw/VDI Technologiezentrum GmbH




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: