Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

14.02.2007

InProcess Instruments weiter auf Erfolgskurs


Das Geschäftsjahr 2006 war geprägt von der Spezialisierung in so genannten Nischenmärkten. Zum Beispiel sind bei allen einschlägigen Herstellern von Spezialglas für LCD-Flachbildschirme Online-Massenspektrometer der GIA-Serie von InProcess Instruments Gesellschaft für Prozessanalytik mbH, Bremen, im Einsatz. Die Systeme dienen der Qualitätssicherung bei der Fertigung der dünnen Glaspanel. Dabei werden winzigste Gasbläschen mit einem Durchmesser von wenigen Mikrometern auf ihre Bestandteile analysiert. Durch die hohe Spezialisierung wird das Verfahren beim Kunden und mit den Kunden vor Ort regelmäßig weiterentwickelt, um durch die Optimierung der analytischen Methoden die Qualität des Glases ständig weiter zu verbessern.

Auch die führenden Hersteller in der Lampenindustrie greifen weltweit auf die Expertise des Bremer Unternehmens zurück. Immer wieder neu entwickelte Lampentypen benötigen spezielle Systeme zur Probennahme für optimale Messmethoden der Lampenfüllgase. Dabei ist die ständige Anpassung der Brechkammer für die Aufnahme der Lampen eine besondere Herausforderung.

Die Position bei Anwendungen in der allgemeinen Prozessgasanalytik hat sich weiter verbessert und profitiert vom Aufwind der Chemischen Industrie verbunden mit einer verbesserten Investitionsbereitschaft. Der Bedarf und die Bedeutung einer leistungsfähigen Online-Analytik für Verfahrensentwicklung, Produktion und Qualitätssicherung wachsen ungebrochen. Besonders interessant sind die Applikationen bei der Erforschung und Verfahrensentwicklung neuer Werkstoffe.

InProcess Instruments wächst kontinuierlich. So wurde der Mitarbeiterstab in den letzten beiden Jahren um rund 25 Prozent auf 20 Mitarbeiter aufgebaut, wobei ein Umsatz von 6,5 Millionen Euro in 2006 erzielt wurde.

Quelle: InProcess Instruments GmbH




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: