Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

05.01.2007

Sartorius kauft Toha Plast GmbH


Die Sartorius AG, ein international führender Labor- und Prozessausstatter, hat mit Wirkung zum 3. Januar 2007 sämtliche Anteile an der Toha Plast GmbH übernommen. Die Toha Plast GmbH entwickelt und fertigt Kunststoffkomponenten für die Branchen Medizin und Biotechnologie und ist langjähriger Zulieferer und Entwicklungspartner von Sartorius im Bereich der Kunststofftechnologie. Das Unternehmen beschäftigt an seinem Standort in Göttingen rund 75 Mitarbeiter und verfügt über eine moderne Reinraumfertigung. Über den Kaufpreis der Transaktion vereinbarten die Vertragsparteien Stillschweigen. Im Juli 2006 hatte Sartorius bereits eine kleinere Fertigungsstätte von Toha Plast in Puerto Rico erworben.

Mit dem Erwerb von Toha Plast baut die Biotechnologie-Sparte von Sartorius ihre technologische Kompetenz im Bereich Kunststoffe weiter aus. Komponenten aus Kunststoff werden in sämtlichen Einwegprodukten der Sparte verbaut, zum Beispiel in Filtern, Einwegbioreaktoren oder Einwegbehältern für die Pharmaindustrie.

"Für unser weiteres dynamisches Wachstum mit Einwegprodukten hat die Kunststofftechnologie eine hohe strategische Bedeutung. Wir wollen diese Technologie deshalb selbst im Konzern bearbeiten und weiterentwickeln. Toha Plast bringt auf diesem Gebiet außerordentlich kompetente und erfahrene Mitarbeiter sowie eine hervorragende Produktionsstätte ein. Bereits im Jahr 2007 erwarten wir durch die Akquisition einen positiven Ergebnisbeitrag", kommentierte Dr. Joachim Kreuzburg, Vorstandschef von Sartorius, den Zukauf. Thomas Hackel, bisheriger Eigentümer und Geschäftsführer der Toha Plast GmbH, verwies auf die ausgezeichneten Entwicklungsmöglichkeiten, die Sartorius dem von ihm aufgebauten Unternehmen biete: "Ich freue mich, dass Toha Plast nach einer mehr als dreißigjährigen intensiven Zusammenarbeit mit Sartorius jetzt Teil dieses dynamischen Konzerns wird. Das ist in meinem Sinne und im Sinne aller Mitarbeiter von Toha."

Die Übernahme von Toha Plast ist ein weiterer Schritt für Sartorius, Marktführer in dem rasch wachsenden Markt für Einweg-Equipment für biopharmazeutische Produktionsprozesse zu werden. Schon heute nimmt Sartorius auf diesem Gebiet eine international führende Position ein. Das Unternehmen hat seine Palette an Einwegprodukten in den letzten Jahren durch Eigenentwicklungen und Kooperationen systematisch ausgeweitet.

Quelle: Sartorius AG




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: