Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

08.11.2007

Neue internationale DIN-Norm zur Probenahme von Asbestfasern


Die neue Internationale Norm DIN EN ISO 16000 Teil 7 legt Verfahren fest, die bei der Planung von Luftuntersuchungen zum Bestimmen der Asbestkonzentrationen im Innenraum verwendet werden. Die sorgfältige Planung der Messstrategie ist sehr wichtig, weil die Ergebnisse als Basis für die Empfehlungen für größere Gebäudesanierungen dienen oder für die Wiedereinstufung des Gebäudes in den Benutzbarkeitsstatus nach der Entfernung asbesthaltiger Materialien dienen.

Die Ziele der Innenraumluftmessungen für Asbestfasern sind die

  • Bestimmung der Asbestfaserkonzentrationen während des normalen Wohnens und während der normalen Nutzung eines Bereiches innerhalb eines Gebäudes.
  • Bestimmung der Kurzzeitbelastung mit Asbestfaserkonzentrationen in benutzten Bereichen während der normalen Nutzung vor einer Tätigkeit, die die Asbestfaserkonzentrationen ändern könnte.
  • Bestimmung des Einflusses auf die Konzentration an luftgetragenen Asbestfasern, die von Wartungs- oder Renovierungsaktivitäten in einem Gebäude herrühren, in dem asbesthaltige Materialien eingebaut sind.
  • Bestimmung von Änderungen der luftgetragenen Asbestfaserkonzentrationen, die von einer Nutzungssimulation, Änderungen des Gebäudegebrauchs oder als Folge der Oberflächenbeschädigung von asbestfaserhaltigem Material herrühren.
  • Bestimmung, ob die Konzentration an luftgetragenen Asbestfasern unter einem festgelegten Wert liegt, bei der die Abschottungen entfernt werden können oder die Benutzbarkeit des Sanierungsbereiches wieder gegeben ist.
  • Bestimmung, ob während der Sanierungsarbeiten aus einem Teil des Gebäudes jeglicher Austritt an kontaminierter Luft aus dem abgeschotteten Bereich stattgefunden hat oder stattfindet
  • Bestimmung der Exposition an luftgetragenen Asbestfasern bei personenbezogener Luftprobenahme in der Atemzone der Person.

Die von der Kommission Reinhaltung der Luft im VDI und DIN - Normenausschuss KRdL herausgegebene Norm DIN EN ISO 16000 Teil 7 ist seit November 2007 beim Beuth Verlag in Berlin erhältlich.

Quelle: Verein Deutscher Ingenieure (VDI)




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: