Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

31.10.2007

Neuer Infrarotlaser mit einer Auflösung von 100 Nanometern entwickelt


Wissenschaftler von der Harvard-Universität haben einen Infrarotlaser hergestellt, der Objekte mit einer Auflösung von etwa 100 Nanometern abbilden kann. Die Durchbrechung der Beugungsgrenze der Optik gelang dabei durch den Einsatz einer optischen Antenne. Auf diese Weise entstand ein winzig kleiner Lichtfleck im Nahfeld des Lasers, der dann wie in Rastermikroskopen über die Oberfläche eines zu untersuchenden Objekts bewegt werden kann.

—> Vollst√§ndiger Artikel

Quelle: wissenschaft.de


Abonnieren:

Empfehlen: