Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

19.07.2007

Carl Zeiss Applikationszentrum im DKFZ in Heidelberg eröffnet


Im Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) im Heidelberger Technologiepark wurde ein Carl Zeiss Applikationszentrum eingerichtet. In den ansprechend gestalteten Laborräumen auf dem Gelände des DKFZ werden Gäste im Umgang mit modernsten mikroskopischen Techniken ausgebildet. Die Mitarbeiter des Krebsforschungszentrums nutzen diese Techniken hauptsächlich zur systematischen Erforschung von Mechanismen der Krebsentstehung und Erfassung von Risikofaktoren für Krebserkrankungen. Anhand der Untersuchungsergebnisse entwickeln die Wissenschaftler neue Ansätze zur Vorbeugung, Diagnostik und Therapie von Krebserkrankungen.

Zur technischen Ausstattung des Carl Zeiss Applikationszentrums gehören derzeit ein Laser Scanning Mikroskop, hochwertig ausgerüstete Licht- und Stereomikroskope sowie automatisierte Mikroskopsysteme zur Abbildung komplexer dynamischer Zellprozesse. Das DKFZ erhält damit ausgezeichnete Bedingungen, um neue Mikroskopsysteme und mikroskopische Methoden vor Ort an eigenen Präparaten zu testen. Der unmittelbare Kontakt zur Wissenschaft erlaubt es Carl Zeiss, gemeinsam mit Anwendern schon heute Systemlösungen für morgen zu schaffen.

"Die Nähe des Unternehmens zur Spitzen forschung ist uns ein wichtiges Anliegen. Dazu gehört auch die seit vielen Jahren bestehende sehr gute Zusammenarbeit mit dem DKFZ in Heidelberg und den angeschlossenen Instituten. Dies wollen wir in Zukunft auf höherem Niveau fortsetzen", sagte Dr. Ulrich Simon, Vorsitzender der Geschäftsführung der Carl Zeiss MicroImaging GmbH, bei der Eröffnung des Carl Zeiss Applikationszentrums. "Durch solche Projekte wird auch ein Teil unserer Unterneh- mensphilosophie widergespiegelt. Wir wollen den Wissenschaftlern Arbeitsmittel an die Hand geben, mit denen sie in ihren Anwendungen schneller, effizienter und erfolgreicher sind", so Simon weiter.

Gleichzeitig verstärkt die Carl Zeiss Mikroskopie ihr Engagement für das DKFZ beim sogenannten Advanced Microscopy Forum, einem regelmäßigen wissenschaftlichen Forum, in dem über aktuelle Themen in Forschung, Wissenschaft und Entwicklung informiert wird.

Quelle: Carl Zeiss Jena GmbH




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: