Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

18.07.2007

Neue Homepage des Bayerischen Landesamtes für Umwelt (LfU) online


Bayerns Umwelt geht online: das neue Internetangebot des Bayerischen Landesamtes für Umwelt (LfU) ist ab sofort online verfügbar. Von A wie Abfallratgeber bis Z wie zentrale Umweltanalytik bietet es alle Umweltthemen in Bayern und verspricht: mit vier Klicks sind die Benutzer am Ziel und bei den gewünschten Umweltinformationen.

Mehr als 30 Fachanwendungen, 1500 Seiten und über 4000 Dokumente zum Herunterladen im Netz bieten Umweltinformationen für Fachleute, Behörden, Kommunen, Unternehmen und interessierte Bürger - selbstverständlich auch barrierefrei. LfU-Präsident Albert Göttle: "Das Landesamt setzt auf zuverlässige, objektive und rasche Informationen für alle Zielgruppen. Das neue Internetangebot ist ein wesentlicher Baustein unserer Umweltinformation für Bayern".

Das neue Angebot vereint die Angebote der früheren Landesämter für Umweltschutz, Geologie, Wasserwirtschaft und Teile des Landesamtes für Arbeitsschutz, Arbeitsmedizin und Sicherheitstechnik unter einem Dach im Internet. Das Landesamt bietet hier die von einer EU-Richtlinie geforderte aktive Umweltinformation. Gegliedert in die Umweltmedien Luft, Boden, Wasser und in die Umweltthemen Analytik, Geologie, Lärm, Natur, Strahlung und umweltübergreifende Fragen bietet das neue Angebot eine kompakte Darstellung: Themeneinstiegsseiten geben einen raschen Überblick, was der Nutzer finden kann. Unter der Rubrik Daten finden sich die Kartendienste, Fachanwendungen und die Datenbanken. Die Rubrik Fachinformationen stellt den Hauptteil der Informationen bereit, eine weitere Rubrik stellt die Forschungs- und Entwicklungsprojekte zum Thema vor. Wer mehr wissen will, kommt über die Ansprechpartnerliste direkt zu den Umweltfachleuten des LfU.

Volltextsuche, das Themenalphabet und die sitemap erleichtern das Auffinden der Inhalte. Eine weitere Leistung sind spezielle Zielgruppen-Angebote: zum Beispiel ist "UmweltWissen" für den Bürger die Fundgrube für alle Hintergrundinformationen und praktische Umwelttipps, Unternehmen profitieren vom Infozentrum "UmweltWirtschaft". Neu im Angebot sind die Seiten zur Umweltanalytik und zu den Schadstoffen. Aktualisiert wurde der C02-Rechner, mit dem jeder Bürger seinen persönlichen Beitrag am Kohlendioxidausstoß berechnen lassen kann. Die bewährten Angebote der besonders besuchten Seiten mit Warndiensten zu Hochwasser, der Luftqualität und im Winter zur Lawinengefahr sind bereits von der Startseite aus erreichbar. Neu: Bei aktueller Gefahr wird dort auch gewarnt.

Quelle: Bayerisches Landesamt für Umwelt




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: