Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

13.07.2007

Warum Zitronen nicht für jeden gleich sauer sind: Empfindlichkeit für Säuren ist individuell und wird zum Teil vererbt


Menschen nehmen die Geschmacksrichtung "sauer" unterschiedlich intensiv wahr. Das zeigt eine Studie amerikanischer Forscher mit ein- und zweieiigen Zwillingen. Während einige Probanden schon bei stark verdünntem Zitronenwasser das Gesicht verzogen, bemerkten andere den sauren Geschmack erst bei sehr viel höheren Konzentrationen der Säure. Verantwortlich für die individuellen Unterschiede sind hauptsächlich die Gene, schließen die Wissenschaftler aus ihren Ergebnissen.

—> Vollst√§ndiger Artikel

Quelle: wissenschaft.de


Abonnieren:

Empfehlen: