Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

03.01.2007

Neugründung: Eigene Shimadzu Deutschland GmbH erhöht Nähe zu Kunden


Shimadzu, weltweit eines der führenden Unternehmen in der Instrumentellen Analytik, führt sein Deutschland-Geschäft ab 1.1.2007 in eine eigenständige GmbH über. Damit passt sich auch Deutschland in die europaweit praktizierte Shimadzu-Struktur ein, die unabhängige Gesellschaften in den jeweiligen Ländern vorsieht. Die Struktur ist Teil der 2004 formulierten Strategie der Zukunft, um schneller neue Trends und Märkte fördern zu können.

Die nationalen GmbHs erhalten durch die Eigenständigkeit einen größeren Freiraum, um sich vertrieblich noch besser auf die Anforderungen der Kunden und Märkte einzustellen. Auch kann Shimadzu flexibler auf die verschiedenen kulturellen Gegebenheiten und Traditionen in Europa eingehen.

Für die Kunden bleiben in den Geschäftsprozessen die bewährten Abläufe sowie die bisherigen Ansprechpartner und Kontaktdaten erhalten. Insgesamt gehören ca. 60 Mitarbeiter zur Deutschland GmbH mit Sitz in Duisburg, die zum größten Teil vor Ort in regionalen technischen Büros in Berlin, München, Hannover, Jena, Darmstadt und Düsseldorf tätig sind.

Jürgen Semmler wird Shimadzu Deutschland GmbH als Geschäftsführer vorstehen. Nach Abschluss seines Studiums kam der gelernte Diplom-Chemieingenieur 1987 zu Shimadzu. Bereits seit 1998 ist er für den Geschäftsbereich Analytik Deutschland verantwortlich.

Die Shimadzu Europa GmbH hat ihren Sitz ebenfalls in Duisburg. Den ca. 80 Mitarbeitern obliegen die Pflege und der Ausbau der europäischen Vertriebsstruktur, die Kommerzialisierung neuer Produkte in Europa sowie das Marketing und die Kommunikation.

Quelle: Shimadzu Deutschland GmbH




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: