Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

08.05.2007

Fortbildungstag "Lufttechnik in Laboratorien"


Die DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e. V. und der DIN Normenausschuss "Laborgeräte und Laboreinrichtungen" werden am 22. August 2007 in Frankfurt am Main einen Fortbildungstag zu Laborlufttechnik in Planung, Ausführung und Betrieb durchführen.

Raumlufttechnische Anlagen in Laboratorien haben die Aufgabe wichtige Raumklimaparameter einzustellen und aufrechtzuerhalten und potentielle Schadstoffe aus der Luft abzuführen. Sie verursachen erhebliche Investitions- und Betriebskosten.

Auf dem Fortbildungstag informieren Referenten und Aussteller aus Industrie, Forschung und technischer Aufsicht wie die Anforderungen an moderne Raumlufttechnik in Laboratorien praxisgerecht und kostengünstig umgesetzt werden können. Ein Schwerpunkt liegt auch auf der Diskussion am ausgestellten Objekt. Aus erster Hand wird zur derzeit laufenden Überarbeitung von DIN 1946-7 berichtet.

Der Fortbildungstag richtet sich an Laborplaner und an Ingenieure, Techniker und technische Fachkräfte, die die Berechnung und Ausführung durchführen und den störungsfreien Betrieb von raumlufttechnischen Anlagen in Laboratorien aufrecht-erhalten. Er wird vom Arbeitsausschuss "Abzüge und Laborlufttechnik" des DIN Normenausschusses "Laborgeräte und Laboreinrichtungen" organisiert.

Das ausführliche Programm des Fortbildungstages mit Poster- und Geräteausstellung kann telefonisch unter 069-7564-256 angefordert werden.

Quelle: Normenausschuss Laborgeräte und Laboreinrichtungen im DIN


Abonnieren:

Empfehlen: