Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

27.04.2007

"Schleim" für die künstlichen Nasen: Kunststoffpolymer verbessert die Leistungsfähigkeit der Sensoren


Nasenschleim ist nicht nur für den Geruchssinn des Menschen wichtig, auch elektronische Geruchsensoren werden mit künstlichem Schleim empfindlicher. Dies haben britische Wissenschaftler beim Versuch herausgefunden, die Leistungsfähigkeit so genannter elektronischer Nasen zu verbessern. Dank des Tricks, ihre elektronische Messeinheit mit einer feinen Schicht künstlichen Schleims zu überziehen, gelang es den Forschern, das Gerät zwischen den Gerüchen von Milch und Bananen unterscheiden zu lassen.

—> Vollst√§ndiger Artikel

Quelle: wissenschaft.de


Abonnieren:

Empfehlen: