Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

06.03.2007

Neues Biochip Service Center am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf


Der Biotechnologie-Standort Hamburg erhält eine weitere Verstärkung. Am Diagnostikzentrum des Universitätsklinikums Eppendorf (UKE) wird am 1. März. 2007 ein Biochip Service Center in Zusammenarbeit mit der Eppendorf Biochip Systems GmbH, einer Tochtergesellschaft der Eppendorf AG, eröffnet. Wissenschaftler können dort verschiedene Serviceleistungen zur Durchführung und Auswertung von Microarray-Experimenten in Anspruch nehmen.

Die Biochiptechnologie, auch als Microarraytechnologie bekannt, ist ein hochmodernes Verfahren zur Analytik der Aktivität von Genen und Identifizierung von Genveränderungen.

Die Eröffnungsfeier findet in Anwesenheit von Herrn Wirtschaftssenator Gunnar Uldall statt. Senator Uldall würdigt das Kooperationsvorhaben als Gewinn für die Wissenschaft und Wirtschaft und die Patienten.. Für moderne Life Science Standorte sei es von wesentlicher Bedeutung, dass neue Technologien Eingang in die Medizin finden.

Bisher erfolgt die klinische Untersuchung von Patientenproben durch klassische Verfahren, aus den Bereichen der Immunhistologie, Pathologie und Zytologie. Die Biochiptechnologie als hochmodernes Verfahren zur Messung der Aktivität oder Veränderung von Genen eröffnet hier neue Möglichkeiten in Forschung und Diagnose. Ein Vorteil dieser Technologie liegt in der parallelen Auswertung von Hunderten bis Tausenden von Untersuchungsdaten. Somit können Biochips dazu beitragen, die Kosten und den Zeitaufwand für Untersuchungen in der klinischen Diagnostik in Zukunft zu reduzieren. Auch für die Erforschung komplexer Krankheitsbilder entwickelt sich die Biochiptechnologie zu einem unverzichtbaren Werkzeug, welches insbesondere in der Krebsforschung und Infektionsmedizin von großer Bedeutung sein wird.

Das Service-Angebot des Diagnostizentrums reicht von der Beratung zum experimentellen Design über Qualitätskontrolle der einzusetzenden DNA/RNA bis hin zu Labelling, Hybridisierung, Scannen und Auswertung der Experimente. Mit den Systemen der Eppendorf Biochips GmbH können alle Schritte für erfolgreiche Microarray-Experimente unterstützt werden.

Quelle: Eppendorf AG




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: