Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

03.10.2006

50 Jahre GIT Labor-Fachzeitschrift


Der GIT VERLAG feiert im Oktober das 50-jährige Bestehen der GIT Labor-Fachzeitschrift. Sie wurde 1956 von Ernst H.W. Giebeler als Fachzeitschrift Glas-Instrumenten-Technik für die Praktiker im Labor gegründet. Die Publikation vermittelt seither aktuelle Trends, neuste Techniken und spannende Hintergrund-Informationen zum breiten Spektrum der Analytik, Labortechnik, Einrichtung sowie der
Laborautomation und unterstützt somit die im Labor tätigen Menschen bei den Herausforderungen des Alltags.

Das redaktionelle Konzept zeichnet sich durch drei Komponenten aus: qualitativ hochwertige Beiträge von führenden Meinungsbildnern, Nachrichten zu aktuellen Trends und Entwicklungen sowie anwendungsorientierte Hintergrundinformationen.

Die GIT Labor-Fachzeitschrift bildete 1969 den Grundstein für die Gründung des GIT VERLAGES in Darmstadt. Der Firmengründer Giebeler, unterstützt und 1994 abgelöst durch seinen Stiefsohn Jörg P. Matthes, nutzte diese Basis, um über die Jahrzehnte einen mittelständischen Fachverlag mit heute rund 100 Mitarbeitern und über 40 Titeln aufzubauen.

Seit 2002 gehört der GIT VERLAG zu Wiley-VCH und ist damit Teil der Verlagsgruppe von John Wiley & Sons. Die führenden Fachzeitschriften für die chemische Analytik und die Biotechnologie vom GIT Verlag, insbesondere die GIT Labor-Fachzeitschrift, bilden mit den Publikationen von Wiley-VCH sowie John Wiley & Sons ein umfassendes Chemieprogramm.

Quelle: GIT VERLAG




Abonnieren:

Empfehlen: