Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

28.08.2006

Leipziger Chemiker in St. Petersburg geehrt


Prof. Bärbel Schulze und Prof. Rüdiger Szargan von der Fakultät für Chemie und Mineralogie der Universität Leipzig erhielten jetzt von der Chemischen Fakultät der Staatlichen Universität St. Petersburg hohe Ehrungen.

Als erste Frau erhielt Prof. Dr. Bärbel Schulze, Institut für Organische Chemie, anlässlich einer Plenarversammlung der Internationalen Tagung "Organic Chemistry since Butlerov and Beilstein until present" eine Ehrenprofessur der Chemischen Fakultät der Staatlichen Universität St. Petersburg für Verdienste in der "Entwicklung der chemischen Wissenschaften und der höheren chemischen Bildung sowie der fruchtbaren Zusammenarbeit auf wissenschaftlichem Gebiet".

Prof. Rüdiger Szargan, Wilhelm-Ostwald-Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, erhielt eine Ehrenprofessur für Physik für besondere Verdienste bei der "Entwicklung der physikalischen Wissenschaften und der internationalen Zusammenarbeit" von der Physikalischen Fakultät St. Petersburg. Zugleich wurde Prof. Szargan für seinen hervorragenden Beitrag zur "Entwicklung der Photoelektronenspektroskopie anorganischer Materialien" mit der Kurnakov-Medaille des Kurnakov-Instituts für Allgemeine und Anorganische Chemie der Russischen Akademie der Wissenschaften, Moskau ausgezeichnet.

Quelle: idw/Universität Leipzig




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: