Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

21.07.2006

CyBio AG übernimmt die accelab GmbH - einen herstellerunabhängigen Systemintegrator für die Laborautomation


Die CyBio AG, Jena hat rund 78 % der Geschäftsanteile der accelab GmbH mit Sitz in Kusterdingen, Kreis Tübingen, erworben. Die restlichen Anteile an der Gesellschaft werden vom Management und den leitenden Angestellten gehalten. Die accelab GmbH beschäftigt aktuell 23 Mitarbeiter und bietet ihren Kunden aus der Pharma-, Chemie-, Kosmetik- und Nahrungsmittelindustrie maßgeschneiderte Automatisierungssysteme mit integrierten Softwarelösungen an. Daneben verfügt die accelab GmbH über eigene Patente und spezielles Know-how in der Dosierung von Feststoffen und Flüssigkeiten. Die accelab GmbH erwartet im Geschäftsjahr 2006 mehr als 4 Mio. Euro Umsatz, bei einem deutlich positiven Jahresergebnis. Die Kaufpreisfinanzierung wurde mit der bereits im August 2005 durchgeführten Kapitalerhöhung sichergestellt.

Diese Übernahme kombiniert die Fachkenntnis und die Produktbasis beider Unternehmen und bildet somit eine einzigartige Kompetenz bei der vollautomatischen, geräteübergreifenden Laborprozesssteuerung. Die CyBio AG stellt dem rasch wachsenden innovativen Technologieunternehmen neben dem Zugang zur eigenen erfolgreichen F&E-Abteilung ihre weltweit agierende Vertriebs- und Marketingorganisation zur Verfügung. Ebenso wird die Gerätepalette der CyBio AG verstärkt in die Automatisierungslösungen der accelab GmbH eingebunden werden.

Mit der Akquisition ist es der CyBio AG gelungen, die seit längerem angestrebte Diversifizierung in ein komplementäres Geschäftsfeld erfolgreich umzusetzen. Neben der bestehenden Kompetenz im Hochdurchsatz-Labor der Wirkstoffforschung wird damit die Marktposition der CyBio AG als kompetenter Systempartner in der Life Science Industrie gestärkt.

Quelle: CyBio AG




Abonnieren:

Empfehlen: