Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

10.01.2006

BMBF fördert nationales Register für klinische Studien


Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert den Aufbau eines bundesweiten Registers für klinische Studien. Damit werde Wissenschaftlern, Ärzten, Patienten und Politikern eine breite Information über den aktuellen Stand der Forschung ermöglicht, teilte das BMBF am Dienstag in Berlin mit.

Klinische Studien schaffen das wissenschaftliche Fundament der modernen Medizin. Forschung und Patienten müssen schnell und vollständig über Informationen zu aktuellen Studien verfügen. Unkenntnis geplanter oder durchgeführter Studien kann die Behandlung von Patienten negativ beeinflussen.

Mit der BMBF-Initiative wird ein nationales Register unter Beachtung von Vorgaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) aufgebaut sowie deutsche Interessen und Erfahrungen in die internationale Diskussion eingebracht.

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: