Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

13.03.2006

AMETEK gründet neue Materials Analysis Division


AMETEK Inc. gibt die Gründung der neuen Materials Analysis Division bekannt. Unter dem Dach der neuen Division führt AMETEK die 2005 übernommene SPECTRO Analytical Instuments mit EDAX, bisher im AMETEK-Geschäftsbereich für Prozess- und Analysegeräte angesiedelt, zusammen.

Die Leitung der Materials Analysis Division übernimmt als Vice President und General Manager Alan Devenish, der bisher den Geschäftsbereich EDAX leitet. Manfred Bergsch, bei SPECTRO Analytical Instruments verantwortlich für den weltweiten Vertrieb und Service, ist ab sofort Division Vice President und SPECTRO Business Unit Manager der neuen Division.

SPECTRO, mit Sitz in Deutschland, und EDAX, mit Sitz in den Vereinigten Staaten, sind zwei starke Unternehmen. Die Materials Analysis Division verstärkt die Produktionskapazitäten, die technologischen Fähigkeiten und die Distributionskompetenzen dieser beiden Unternehmen, um Kunden auf der ganzen Welt künftig noch besseren Support und Service zu bieten. Die Division wird kontinuierlich in die Entwicklung neuer Produkte investieren und sicherstellen, dass ihre Kunden stets die modernsten auf dem Markt verfügbaren Geräte erhalten.

Die Materials Analysis Division von AMETEK ist ein führender Anbieter bedarfsgerechter Analysegeräte. Zu den vermarkteten Produkten und Technologien zählen unter anderem Optische Emissionsspektrometer mit Funken- und Bogenanregung sowie mit Anregung im induktiv gekoppelten Plasma, Energiedispersive und EBSD-Mikroanalysesysteme sowie Röntgenfluoreszenzspektrometer für schnelle und genaue Analysen fester, flüssiger und pulverförmiger Proben. Die Materials Analysis Division von AMETEK ist aus dem Zusammenschluss der Geschäftsbereiche SPECTRO und EDAX hervorgegangen. Sie bietet Analysegeräte für den Einsatz in der Metallindustrie, der Umweltanalytik, Forschung und Entwicklung, der Petrochemie, der Pharmaindustrie, der Elektronikindustrie und im Markt für Forensik.

Quelle: SPECTRO Analytical Instruments GmbH & Co. KG




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: