Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

07.03.2005

Entwurf VDI-Richtlinie 2464: PCB-Messung mittels GC/MS-Verfahren


Aufgrund der Neubewertung der Toxizität von Dioxinen und dioxinähnlichen PCB im Jahre 1999 durch die WHO sind die polychlorierten Biphenyle wieder verstärkt in das Interesse der Öffentlichkeit gerückt. Auch die so genannten sechs Indikator-PCB 28, 52, 101, 138, 153, 180 weisen ein hohes Bioakkumulationsvermögen und eine hohe chronische Toxizität auf. Sie dienen häufig als charakteristische Indikatoren für PCB-Belastungen von Außenluft, Innenraumluft, Klärschlamm, Abfällen und lassen sich ohne aufwendige Reinigungsmaßnahmen analysieren.

Die nun als Entwurf vorliegende Richtlinie VDI 2464 Blatt 1 beschreibt die Bestimmung der sechs Indikator-PCB 28, 52, 101, 138 153 und 180 in der Außenluft und Innenraumluft mittels GC/MS. Das beschriebene Verfahren dient der Überprüfung des Einhaltens der veröffentlichen Bewertungskriterien. Weitergehende Anforderungen zur Analyse der coplanaren oder dioxinähnlichen PCB werden in den Folgeblättern der Richtlinienreihe VDI 2464 veröffentlicht.

Hrsg.:
VDI Verein Deutscher Ingenieure,
Kommission Reinhaltung der Luft im VDI und DIN - Normenausschuss KRdL
Ausgabedatum: März 2005

Quelle: Verein Deutscher Ingenieure (VDI)




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: