Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

12.12.2005

materialsclub.com: Neues Portal zum Thema Werkstoffe


Die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde DGM startete am 01. Dezember ein Portal für Interessenten der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik.

Der materialsclub stellt eine neuartige Möglichkeit der persönlichen Netzwerkbildung dar und umfasst Foren sowie tagesaktuelle Werkstoffnachrichten. Damit wird die technisch-wissenschaftliche Gemeinschaftsarbeit der Gesellschaft in Arbeitsgremien und auf Tagungen wesentlich erleichtert und offener gestaltet.

Das Portal basiert auf der bewährten Software von openBC. Sie bietet Interessenten über eine einfache Registrierung die Möglichkeit der Teilnahme in einem gebührenfreien offenen Bereich. Dort können allgemeine Angaben, wie Branche und jeweilige fachliche Qualifikationen eingetragen werden. So kann jeder Club-Teilnehmer einfach gefunden und kontaktiert werden.

Über die Registrierung in einem gebührenpflichtigen Premium-Bereich können zusätzliche Leistungen des Clubs genutzt werden. Diese Premium-Teilnahme beinhaltet z. B. eine erweiterte Suche nach verschiedenen Suchkriterien. Die DGM-Mitgliedschaft ist nicht Voraussetzung für eine Teilnahme im materialsclub. Für DGM-Mitglieder ist jedoch die Premium-Nutzung dauerhaft gebührenfrei. Als Schnupperangebot ist für alle Interessenten der erste Monat Premium-Teilnahme kostenlos.

Der Club gewährt allen Teilnehmern einen maximalen Schutz vor Spam und ungebetenen Anfragen: Die persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und sind nicht öffentlich zugänglich. Jeder materialsclub-Teilnehmer entscheidet selbst, welcher andere Club-Teilnehmer mit ihm in Kontakt treten darf.

Quelle: idw/Deutsche Gesellschaft für Materialkunde


Abonnieren:

Empfehlen: