Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

14.10.2005

AJ Roboscreen bringt Schnelltest zum Nachweis des Vogelgrippeerregers H5N1 auf den Markt


Das Leipziger Biotechnologieunternehmen AJ Roboscreen GmbH, eine Tochtergesellschaft von Analytik Jena, bietet ab sofort einen neuen Test zum Nachweis des auch für den Menschen sehr gefährlichen Vogelgrippe-Virus H5N1 an.

Der sehr einfach und schnell auszuführende Ein-Schritt-Test wurde bereits 2004 in Zusammenarbeit mit Prof. Wasun Chantratita von der Medizinischen Fakultät des Ramathibodi Hospitals der Mahidol University in Bangkok entwickelt. Feldversuche in Thailand und Validierungsexperimente in mehreren nationalen Referenzlabors in Europa - u.a. dem Laboratoire National de Sante in Luxemburg und dem Robert-Koch-Institut in Berlin - belegen, dass der Test für den Nachweis des Erregers sowohl bei Geflügel als auch beim Menschen geeignet ist. Mit der wachsenden Gefahr eines Übergriffs der Vogelgrippe auf den europäischen Raum kommt einer schnellen und sicheren Befundung eine erhöhte Aufmerksamkeit zu.

Die Applikation des Schnelltests auf die rapid-PCR-Technologien vom Typ SpeedCycler der Analytik Jena lässt nochmals eine deutliche Reduzierung der Analysezeiten erwarten. In diesem Zusammenhang werden von Analytik Jena auf der bevorstehenden BIOTECHNICA in Hannover (18. bis 20.10.2005; Halle 002, Stand A10) neben dem Vogelgrippe-Schnelltest und der bereits am Markt eingeführten PCR-Geräteserie weitere Neuheiten vorgestellt.

So bietet die Analytik Jena Group mit dem SpeedCycler für die rapid-PCR in Kombination mit einem erstmals auf der BIOTECHNICA 2005 vorgestellten leistungsstarken Fluoreszenzreader sowie einem preiswerten Liquid-Handlingsystem "FasTrans" einen kompletten Messplatz für diese aktuelle Thematik an.

"Mit dem neuen RoboGene? Bird Flu H5N1 Test ist die AJ Roboscreen das erste Unternehmen, das einen kommerziellen Test zum Nachweis des Vogelgrippe-Erregers auf einer eigenen Technologieplattform anbietet. Wir freuen uns über die große Resonanz zu diesem Produkt insbesondere von den europäischen Influenza-Überwachungseinrichtungen, wie dem European Influenza Surveillance Scheme (EISS).

Wir sind natürlich bestrebt, mit diesem neuen Test einen nennenswerten Beitrag zur allgemeinen Tier- und Volksgesundheit leisten zu können und hoffen auf einen regen Absatz des Produktes", so Dr. Thomas Köhler, Geschäftsführer der AJ Roboscreen GmbH.

Quelle: Analytik Jena AG




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: