Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

26.09.2005

Internet-Portal zur Welt der Physik ab sofort barrierefrei


Das Internet-Portal weltderphysik.de - im Zuge des "Jahres der Physik" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Deutschen Physikalischen Gesellschaft ins Leben gerufen - ist ab sofort barrierefrei, also auch für visuell oder motorisch eingeschränkte Besucher erreichbar. Damit steht die ganze Welt der Physik - von den Tiefen des Kosmos bis hin zum Innersten der Materie - nun jedem Internetbenutzer in vollem Umfang zur Verfügung.

Allen Bürgern einen Blick über die Schultern der Forschenden zu gewähren - diesem Motto folgen die technischen Neuerungen des Internetauftritts der Welt der Physik. So kommen nun auch sehbehinderte Menschen in einen möglichst vollen Genuss des Webportals. Dank neu gestalteter Seitenstruktur gelangen Vorleseprogramme, so genannte Screenreader, jetzt sehr viel schneller zum eigentlichen Inhalt der Seite. Statt der x-ten Wiederholung des Navigationsbaums erreicht den Internetnutzer zuallererst die inhaltliche Information, bei Bedarf auch als Blindenschrift. Visuelle Elemente wurden den speziellen Bedürfnissen der Surfer angepasst, so zum Beispiel durch optimale Kontraste oder ausreichend Raum für Veränderungen in Schriftgröße und Bildschirm-Auflösung.

Und für die Zukunft eröffnen sich dank der Neugestaltung noch ganz andere Möglichkeiten. Dr. Heidrun Bojahr, Projektleiterin von weltderphysik.de: "Die Nutzung von weltderphysik.de mit einem PDA oder Handy ist nun mit der technischen Neuerung in greifbare Nähe gerückt."

Doch trotz neuer Features - der bewährte Inhalt des Portals bleibt erhalten. Aktuelle Forschungsberichte namhafter Wissenschaftler und Fachjournalisten, ein bundesweiter Veranstaltungskalender rund um die Physik sowie ein Forschungsatlas durch die deutsche Wissenschaftslandschaft gehören zum Programm. Außerdem im Angebot: eine Multimedia-Galerie, zahlreiche Linklisten und vieles mehr.

—> www.weltderphysik.de

Quelle: Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: