Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

21.09.2005

Kostenlose Werkstoffdatenbank M-Line Pro


Unter werkstoffe.de können Anwender und Wissenschaftler kostenlos online nach Werkstoffen und Anwendungsgebieten recherchieren. Das System enthält annähernd 6000 Datensätze zu Keramiken, Metallen, Kunststoffen, Verbundwerkstoffen und neuerdings auch zu Hölzern - es ist damit das einzige deutschsprachige System, das werkstoffübergreifend Kennwerte und Eigenschaftsmerkmale liefert. Werkstoffhersteller und -entwickler können mit eigenen Werkstoff- und Kompetenzdaten zum Ausbau des Systems beitragen. werkstoffe.de bietet darüber hinaus noch eine Vielzahl an zusätzlicher Werkstoffinformation: eine Datenbank mit Werkstoffexperten, eine Zusammenstellung von neuen werkstoffrelevanten Normen, eine übersichtliche Linksammlung zu weiteren Werkstoff-Websites und einen aktuellen Veranstaltungskalender.

Neuentwicklung und Verbesserung von Werkstoffen sind eine unabdingbare Voraussetzung für technische Entwicklungen. Oftmals ist es aber für kleine und mittlere Unternehmen ohne eigene FuE-Abteilung schwierig, an aktuelle und zuverlässige Informationen aus der Werkstoffforschung heranzukommen und diese in neue Produkte umzusetzen. In diese Lücke stößt M-Line Pro, das Online-Informationssystem des Bayerischen Forschungsverbundes Materialwissenschaften: M-Line Pro liefert Informationen über Werkstoffe, Werkstoffanwendungen, Forschungseinrichtungen und Werkstoffhersteller. M-Line Pro ermöglicht Ingenieuren in Planung, Entwicklung, Konstruktion und Fertigung den Zugang zum richtigen Werkstoff.

M-Line Pro Werkstoffsuche - Schlüssel zum Werkstoff
Die M-Line Pro Werkstoffsuche bietet fünf ausgeklügelte Suchmenüs von der Suche nach den geeigneten Werkstoffen für bestimmte Bauteile bis hin zur Kennwertsuche. In der Profilsuche hat der Nutzer erstmals die Möglichkeit, innerhalb der Werkstoffgruppen Stahl, Kunststoff, Keramik und Verbundwerkstoffen qualitativ in einem vorgefertigten Anforderungsprofil nach Werkstoffen zu recherchieren. Er wählt die gewünschte Werkstoffgruppe aus und ordnet die Wertigkeiten "niedrig", "mittel" und "hoch" den zur Verfügung stehenden Eigenschaften zu.
Unabhängig vom gewählten Suchmodus erscheint das Suchergebnis immer in Form einer tabellarischen Liste von Werkstoffen, die die geforderten Bedingungen erfüllen. Ins Einzelne gehende Werkstoffdaten lassen sich für die Werkstoffe durch Weiterklicken einsehen. Es gehören dazu mechanische Kennwerte, physikalische Kenndaten und Hinweise für die Verarbeitung.

M-Line Pro Kompetenzsuche - Wegweiser zum Experten
Diese Suche ergänzt die Werkstoffrecherche und bietet Expertenwissen von Institutionen, Forschungsprojekten, Fertigungs- und Prüfverfahren. Viele Einzeldatensätze sind direkt verlinkt mit der Homepage von kompetenten Institutionen oder Firmen.
Um die Datenbank immer aktuell und umfassend zu halten, können alle Anwender auch eigene Werkstoffdaten oder Expertenwissen beitragen.

—> www.werkstoffe.de

Quelle: idw/Arbeitsgemeinschaft der Bayerischen Forschungsverbünde




Abonnieren:

Empfehlen: