Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

12.07.2005

VDI-Richtlinie 3956: Nickel in Böden


Die Richtlinie VDI 3956 Blatt 3 beschreibt Vorkommen und typische Eintragspfade von Nickel und Nickelverbindungen in den Boden. Sie erläutert ferner das Verhalten von Nickel in Böden und nennt geeignete Untersuchungsverfahren. Die für Nickel relevanten Transferpfade Boden-Mensch, Boden-Pflanze sowie Boden-Grundwasser werden eingehend dargestellt. Zudem wird eine Bewertung der Toxizität von Nickel und seinen Verbindungen für Mensch und Ökosysteme vorgenommen. Besonderen Raum nehmen die Kriterien zur Ableitung des niederschlagsbegrenzenden Wertes ein. Mit diesem Wert wird den Zielen eines vorsorgenden und nachhaltigen Umweltschutzes Rechnung getragen.

Die VDI-Richtlinie 3956 Blatt 3 soll dem Immissionsschützer als Entscheidungshilfe dienen, um bei einem Erkennen von Abweichungen vom regeltypischen Fall - insbesondere unter dem Aspekt atypischer Szenarien wie z.B. erhöhter Vorbelastung der Böden oder besonderer Empfindlichkeiten - eigene Abwägungen vornehmen zu können.

Zielsetzung und grundlegende Begriffe dieser Richtlinienserie sind in der Richtlinie VDI 3956 Blatt 1 dargelegt. Wichtige fachliche Grundlage des Blattes 3 zur Nickel- und Cadmiumproblematik ist zudem der durch den Länderausschuss für Immissionsschutz (LAI) vorgeschlagene, niederschlagsbegrenzende Wert, der bei Novellierung der TA Luft übernommen wurde.

Hintergrund der Richtlinienserie VDI 3956 sind die durch die Verabschiedung des Bundes-Bodenschutzgesetzes sowie den Erlass der Bodenschutz- und Altlastenverordnung neu entstandenen Anforderungen an den Immissionsschutz hinsichtlich der Auslegung bodenschutzrechtlicher Regelungen. Wesentlicher Inhalt der Richtlinienserie VDI 3956 ist es daher, die Ableitungskriterien für niederschlagsbegrenzende Werte darzustellen, um den neuartigen Anforderungen der bodenschutzrechtlichen Regelungen gerecht zu werden.

Quelle: Verein Deutscher Ingenieure (VDI)




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: