Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

06.06.2005

Eurofins baut in Hamburg das größte und modernste unabhängige Lebensmittelanalytikzentrum Europas


Eurofins Deutschland feierte am 1. Juni das Richtfest des derzeit größten und modernsten unabhängigen Lebensmittelanalytikzentrums in Europa. Das neue Labor- und Bürogebäude am Hauptsitz der Gesellschaft in Hamburg-Harburg mit rund 5.000 m2 Bruttogeschossfläche wird zukünftig mehrere Eurofins-Laboratorien in Deutschland unter einem Dach vereinigen. Hiermit verdoppelt sich die in Hamburg genutzte Fläche auf über 10.000 m2. Insgesamt bietet das Analytikzentrum Platz für 200 Arbeitsplätze. Dabei sollten in den nächsten 6 bis 18 Monaten zusätzlich rund 40 neue Mitarbeiter, die neu eingestellt oder aus Münster umziehen werden, in dem Gebäudekomplex ihre Arbeit aufnehmen.

Mittlerweile beschäftigt die Gruppe in Deutschland über 600 Mitarbeiter (auf Pro-forma-Basis). Neben dem Neubau in Hamburg ist die Gruppe auch in Süddeutschland stark vertreten. Allein in Bayern zählt Eurofins mit fast 200 Beschäftigten in den Standorten Martinsried (genetische Analysen, Sequenzierung, Pharmakogenomik), Ebersberg (MWG-Biotech; Produktion synthetischer Gen-Abschnitte und Sequenzierung), Bayreuth (Dioxintests), Augsburg (Lebensmittelanalytik) und Nürnberg (Mikrobiologie) zu den größten regionalen Arbeitgebern in der Biotechnologiebranche. In Baden-Württemberg kommen mit Eurofins | GeneScan (GVO-Tests) rund weitere 40 Beschäftigte am Standort Freiburg hinzu.

Quelle: Eurofins Scientific




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: