Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

19.04.2004

Wasserchemie-Experte Dr. Thomas P. Knepper zum Professor und Dekan ernannt


"Mit dem Massenspektrometer auf Spurensuche" führte Dr. Thomas P. Knepper das Publikum bei seiner Antrittsvorlesung am 7. April an der Europa Fachhochschule Fresenius (EFF). Anschließend erhielt der international anerkannte Experte für Gewässeranalytik von EFF-Präsident Hans-Jörg Bähr die Ernennungsurkunde zum Professor. Knepper wird zugleich Dekan des Fachbereichs Chemie & Biologie und folgt auf Professor Dr. Hans-Rainer Sagaster, der mit dem Aufbau einer Zweigstelle der EFF in Zwickau betraut wurde.

"Wir können Stoffe mit einer Masse von 0,1 Nanogramm nachweisen. Ein Nanogramm ist ein milliardstel Gramm", erklärte Knepper die Leistung der Massenspektrometrie in der Gewässeranalytik. Auch wenn die Zuhörer meist fachkundig waren, so kam doch mancher bei diesen Zahlen ins Schleudern. Für diese und alle Nicht-Chemiker im Publikum bediente sich Knepper eines Bildes, um die maximalen Möglichkeiten bei der Suche nach verborgenen Spurenstoffen zu verdeutlichen: "Stellen Sie sich vor, Sie müssten ein Stück Würfelzucker im Bodensee finden. Das sind fünf Gramm auf etwa 50 Kubikkilometer."

Knepper gab einige Beispiele aus seinen zahlreichen Forschungs- und Analyseaufträgen, die ihn über Deutschland und Europa hinaus bis nach China und auf die Philippinen führten. Ob Wirkstoffe von Insektenabwehrmitteln und Pflanzenschutzmitteln oder Waschmittelinhaltsstoffe: die Aufträge für Gewässeranalysen erhielten Knepper und seine Forschungskollegen sowohl von Behörden und Politik - unter anderem von der Europäischen Union und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung - als auch von der chemischen und pharmazeutischen Industrie. Nicht selten führten die Auswertungen zu neuen Regelungen im Umweltschutz oder zur Entwicklung alternativer Wirkstoffe. Ein aktuelles Forschungsprojekt sucht nach modernen Aufbereitungsverfahren in Kläranlagen, um problematische Substanzen dem Wasserkreislauf zu entziehen.

Neben der Lehre wird Knepper seine erfolgreiche Forschung an der EFF fortsetzen. Der mehrfache Buchautor und anerkannte Gutachter ist designierter Geschäftsführer des Forschungs-Instituts für Analytik (in Gründung), das der EFF angegliedert wird.

Quelle: Europa Fachhochschule Fresenius




Abonnieren:

Empfehlen: