Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

31.03.2004

Neue Richtlinie schreibt Reduzierung von Lösungsmitteln in Farben vor


Nach einer Entscheidung des Europäischen Parlaments dürfen sich die EU-Bürger auf frischere, klarere Luft freuen. Die Institution hat eine von Kommission und Rat vorgeschlagene Richtlinie angenommen, die dazu führen wird, dass künftig deutlich weniger Lösungsmittel in Farben, Lacken u.ä. enthalten sind - und damit die Luftverschmutzung abnimmt.

Durch die Vorschrift werden die Emissionen so genannter flüchtiger organischer Verbindungen bis zum Jahr 2010 jährlich um 280000 Tonnen reduziert, was auch wesentlich zur Abnahme des so genannten "photochemischen Smogs" führen wird. Die Richtlinie wird in zwei Phasen umgesetzt, damit sich die Industrie und die Verbraucher schrittweise auf die verschärften Vorschriften einstellen können.

Quelle: EU Kommission




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: