Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

12.03.2003

Eppendorf mit ungebrochener Ertragskraft im Geschäftsjahr 2002


Eppendorf mit ungebrochener Ertragskraft im Geschäftsjahr 2002 10.03.2003

Für das abgelaufene Geschäftsjahr 2002 meldet die Eppendorf-Gruppe eine Verbesserung des operativen Ergebnisses EBIT um circa 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit blieb die Ergebnisentwicklung - wie in den Vorperioden auch - weiterhin sehr positiv.

Mit mehr als 297 Millionen Euro konnte der Umsatz gegenüber dem Vorjahr (289 Millionen Euro) um 2,8 Prozent gesteigert werden. Währungsbereinigt hätte das Umsatzwachstum mehr als 6 Prozent betragen.

So hat die Eppendorf-Gruppe im Geschäftsjahr 2002 ihre Umsatzerwartungen nicht in vollem Umfang umsetzen können. Hierzu hat vor allem eine Abschwächung auf den Sektoren Forschung und Pharmazie in Nordamerika beigetragen. In Europa verlief die Geschäftsentwicklung zufriedenstellend, während in Asien ein sehr erfreuliches Wachstum erzielt werden konnte. Die Verbesserung der Ertragsstärke des Unternehmens jedoch bleibt ungebrochen und wurde durch den verhaltenen Umsatzzuwachs nicht gebremst. Damit schreibt das Unternehmen den Ergebnis-trend der vergangenen Jahre fort.

Zum Jahresende 2002 beschäftigte Eppendorf weltweit mehr als 1600 Mitarbeiter gegenüber 1568 Mitarbeitern im Vorjahr. Damit wurden nicht nur zusätzliche Vertriebsgesellschaften unterstützt, sondern auch Ressourcen für neue Geschäftsfelder ausgebaut.

Eppendorf setzt auch weiterhin auf den Ausbau von Unternehmensstrukturen und kontinuierliche Produktinnovationen, um seine führende Position als integraler Systemanbieter für die Biotechnologie zu sichern.

Quelle: Eppendorf AG




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: