Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

19.12.2003

Ministerin Künast beruft Analytiker Prof. Günther als Sachverständigen


Die Bundesministerin für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Renate Künast, hat Prof. Dr. Klaus Günther mit Beginn des neuen Jahres in den Sachverständigenausschuss des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit berufen. Der Vertreter des Lehrstuhls für Instrumentelle Analytik im Duisburger Institut für Chemie wird diesem Gremium ab Januar für drei Jahre angehören.

Günther ist international ausgewiesener Experte für die Bestimmung und Strukturaufklärung von Chemikalien, die Umwelt und Stoffwechsel beeinflussen. Im Sachverständigenausschuss, der für die gesetzliche Zulassung von Pflanzenschutzmitteln zuständig ist, ist vor allem Günthers Wissen zu den so genannten Xeno-Östrogenen gefragt. Diese chemischen Stoffe wirken wie weibliche Sexualhormone und stehen im Verdacht, Mensch und Tier zu schädigen.

Auch die Europäische Union will Gefahrenpotenzial und Umweltverhalten von Xeno-Östrogenen im Zuge ihrer langfristigen Wasserpolitik abgeklärt wissen.

Quelle: idw/Universität Duisburg-Essen




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: