Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

18.12.2003

Umweltfreundliche Chemie-Experimente im Netz


Spätestens seit dem Umweltgipfel in Rio de Janeiro 1992 ist das Wort "Nachhaltigkeit" in aller Munde. Es beschreibt ein Konzept, das die Befriedigung der Bedürfnisse der heutigen Generation vorsieht, ohne dabei die Chancen künftiger Generationen zu beeinträchtigen. Was "Nachhaltige Entwicklung" für Chemiker und die zukünftige Chemieausbildung bzw. das Studium bedeutet, war Thema eines zweijährigen Verbundprojektes, an dem Chemiker und Umweltingenieure der Friedrich-Schiller-Universität Jena beteiligt waren. Das jetzt auslaufende Projekt ist von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gefördert worden. Gemeinsam mit Hochschullehrern sieben weiterer Universitäten haben Wissenschaftler des Instituts für Technische Chemie und Umweltchemie ein "Nachhaltiges organisch-chemisches Praktikum" entwickelt. Das Ergebnis liegt in Form einer interaktiven Datensammlung vor, die nun kostenlos und frei verfügbar im Internet steht. Unter oc-praktikum.de können sich Dozenten und Studierende, aber auch Chemielehrer und Schüler über umweltfreundliche Experimente und Hintergründe informieren.

Dazu sind "klassische Experimente" auf Nachhaltigkeit geprüft worden. Auf den Internetseiten wird u. a. aufgezeigt, wie sich Abfall im Labor vermeiden lässt, ob weniger umweltschädliche Ausgangsstoffe eingesetzt werden können oder wie man durch veränderte Techniken und Versuchsaufbau Energie sparen kann. Über die klassischen organischen Lehrinhalte hinausgehend, wurden Aspekte wie Ökobilanzierung, Energieverbrauch und toxikologische Bewertung von Substanzen berücksichtigt.

"Die offene Publikationsform ermöglicht es, die Inhalte auf dem neuesten Stand zu halten", beschreibt Dr. Achim Diehlmann den Vorteil der Internetpublikation. "Und die Nutzer können zur Weiterentwicklung des Praktikums beitragen", ergänzt der am Projekt beteiligte Umweltingenieur von der Uni Jena. Demnächst erscheint im Verlag Harri Deutsch ein Begleitbuch, das Anregungen und Hilfestellung zur Gestaltung eines modernen Praktikums gibt sowie Fragestellungen im Spannungsfeld zwischen Chemie und Umwelt erläutert.

—> Weitere Informationen

Quelle: idw/Universität Jena




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: