Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

21.10.2003

Neuer Webauftritt der GDCh


Seit dem 1. Oktober 2003 präsentiert sich die GDCh mit einem neuen Webauftritt. Auf 800 Seiten und mit mehr als 450 downloadbaren PDF-Dateien ist eine Webseite entstanden, die nicht nur die GDCh selbst darstellt, sondern auch umfangreiche Informationen aus allen Bereichen der Chemie für alle Interessierten bietet. Ein neuer Bereich enthält zukünftig an die Mitgliedschaft gebundene spezielle Informationen.

Zielsetzung des Aufbaus der neuen Website war neben einem optisch ansprechenden, übersichtlichen Aufbau mit umfangreichen Suchmöglichkeiten die weitere Pflege der Website so zu gestalten, daß in Zukunft die Funktionsträger in der GDCh, d.h. nicht nur Geschäftsstellenmitarbeiter, sondern auch Vorstände, Fachgruppenbeauftragte und Kolleginnen und Kollegen in den Ortsverbänden browserbasiert Webseiten einstellen und pflegen können. Hierfür wurde mit einem minimalen Kostenaufwand ein genau auf die Bedürfnisse der GDCh zugeschnittenes ContentManagementSystem entwickelt, das nach einer Erprobungsphase ab Frühjahr 2004 auch außerhalb der GDCh-Geschäftsstelle einsetzbar sein wird. Mit diesem Ansatz ergeben sich Einsparungen von mehreren 10.000 Euro gegenüber kommerziellen ContentManagementSystemen, wie sie für Webauftritte dieser Größenordnung üblich sind. Im dynamischen Bereich der Website, erreichbar mit den links "Service", "MyGDCh" und "Shop", wird das GDCh-Webangebot in den nächsten Monaten und im Jahr 2004 weiter ausgebaut. Bereits zum Start der neuen Website erhalten GDCh-Mitglieder Zugang zu ihren Mitgliedsdaten und können sich für das Vorzugsangebot RÖMPP Online des Georg Thieme Verlags anmelden.

Quelle: Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: