Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

30.06.2003

Wechsel an der Konzernspitze


Dr. Leopold von Heimendahl (60), Sprecher des Vorstandes von SCHOTT Glas, wird vertragsgemäß zum 31. Dezember 2003 in den Ruhestand gehen.

Zum Nachfolger als Sprecher des Vorstandes von SCHOTT Glas mit Wirkung zum 01.01.2004 hat der Unternehmensrat in seiner heutigen Sitzung vorbehaltlich der Zustimmung der Stiftungsverwaltung Dr. Udo Ungeheuer (52) bestimmt. Ungeheuer, seit 1994 Mitglied der Unternehmensleitung von SCHOTT Glas, ist als Vorstandsmitglied bisher zuständig für die beiden Strategischen Geschäftseinheiten Home Tech und Display Solutions sowie Technologieentwicklung und Personal.

Gleichzeitig sind Dr. Hans-Joachim Konz (43), Leiter der Strategischen Geschäftseinheit Home Tech, und Peter Scarborough (50), Leiter Corporate Human Resources, mit Wirkung zum 01.10.2003 zu Generalbevollmächtigten von SCHOTT Glas ernannt worden. Zusammen mit dem Vorstandssprecher und den Vorständen Dr. Karl-Peter Merz und Klaus Rübenthaler bilden sie die Konzernleitung.

Quelle: Schott




Abonnieren:

Empfehlen: