Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

26.06.2003

Restrukturierungsprogramm eingeleitet


Vorstand und Betriebsrat der Sartorius AG haben am gestrigen Dienstag nach rd. zweimonatigen intensiven Verhandlungen einen Interessenausgleich und Sozialplan unterzeichnet. Beide Vereinbarungen wurden der Belegschaft am 23. Juni 2003 im Rahmen einer Betriebsversammlung vorgestellt. Die Regelungen sehen folgende Kernpunkte vor:

  • eine Absenkung der Arbeitszeit für alle Beschäftigten der Sartorius AG um 3 % mit entsprechender Reduktion der Löhne und Gehälter
  • das Auslaufen von rd. 35 befristeten Arbeitsverhältnissen
  • die Ausweitung der Altersteilzeit
  • der Abbau von voraussichtlich 90 weiteren Stellen und
  • die Einrichtung einer Transfergesellschaft zum 1. Juli 2003

Allen vom Stellenabbau betroffenen Mitarbeitern wird der Übergang in die Transfergesellschaft angeboten. Dort werden sie bis zu 12 Monate qualifiziert und auf eine Reintegration in den ersten Arbeitsmarkt vorbereitet. Für über 55 Jahre alte Mitarbeiter besteht die Möglichkeit, bis zu 24 Monate von der Transfergesellschaft beschäftigt zu werden.

Quelle: Sartorius AG




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: