Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

04.12.2002

Heraeus Sensor-Nite erwirbt Bereich von ABB Automation Products


Die Heraeus Sensor-Nite GmbH, ein Tochterunternehmen des weltweit tätigen Edelmetall- und Technologiekonzerns Heraeus Holding GmbH, hat von der ABB Automation Products GmbH, Bereich "Temperatur", die Produktlinie Platin-Dünnschichtsensoren erworben. Dieser ehemals unter dem Namen Sensycon bekannte Bereich, der am Hauptstandort Alzenau/Bayern weiterproduziert und von dort seine Kunden wie gewohnt weiterbetreut, firmiert ab sofort unter dem Namen Heraeus Sensor Technology. Das Bundeskartellamt hat den Verkauf bereits freigegeben.

Der Erwerb von Heraeus Sensor Technology umfasst auch eine eigenständige Vertriebsorganisation für die USA. Damit stärkt Heraeus Sensor-Nite weltweit seine führende Position bei Sensoren in Platin-Dünnschichttechnologie.

Die von Heraeus Sensor-Nite jetzt übernommene ABB-Produktionslinie fertigt mit 27 Mitarbeitern jährlich über 2 Millionen Platin-Temperatursensoren in Dünnschichttechnik. Sie werden in Reinräumen mit modernsten Fertigungstechnologien hergestellt und sind die Herzstücke von Temperaturfühlern wie sie in der Chemie und Verfahrenstechnik zum Einsatz kommen. 2001 belief sich der Umsatz des Bereichs weltweit auf 4,3 Millionen Euro.

Heraeus Sensor-Nite und Heraeus Sensor Technology stellen ein gemeinsames Kompetenzzentrum innerhalb des Heraeus-Konzerns dar, das in der Lage ist, alle Bereiche der Temperatursensorik, von -200°C bis +1000°C, abzudecken. Hauptanwendungsfelder sind die Automobilbranche, die Heizungs-, Klima- und Lüftungsbranche, die Elektronik, der Weiße Ware-Markt und die Medizin.

Quelle: Heraeus Holding GmbH




Abonnieren:

Empfehlen: