Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

19.09.2002

Niveau der Luftqualität wird weiter verbessert: Neue Vorschriften ab heute in Kraft


Die Luftqualität in Deutschland wird noch weiter verbessert: Heute treten neue Luftreinhaltevorschriften in Kraft, mit denen schärfere bzw. neue Immissionsgrenzwerte eingeführt werden. Diese betreffen die Luftschadstoffe Schwefeldioxid, Stickstoffdioxid und Blei sowie Feinstaub, Benzol und Kohlenmonoxid. Die Grenzwerte dürfen spätestens ab 2005 bzw. 2010 nicht mehr überschritten werden. Dazu sind - insbesondere bei Feinstaub und Stickstoffdioxid - Anstrengungen zur Reduzierung des Schadstoffausstoßes sowohl in Anlagen als auch im Verkehr notwendig. Ferner wird die Information der Öffentlichkeit über die aktuelle Situation der Luftqualität weiter verbessert.

Quelle: Bundesumweltministerium (BMU)




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: