Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

27.02.2002

Studie: Der Europamarkt für Nukleinsäure-Testverfahren


Der Europamarkt für Nukleinsäure-Testverfahren birgt ein hohes Wachstumspotenzial. Erwirtschaftete die Branche mit ihren Sektoren für Sequencer, Synthesizer und Thermal-Cycler im Jahr 2001 noch Umsätze in Höhe von 442 Millionen US-Dollar, ist bis 2007 eine Volumenverdoppelung auf 884,2 Millionen US-Dollar zu erwarten. Zu diesem Ergebnis kommt die internationale Unternehmensberatung Frost & Sullivan in ihrer neuen Analyse. Als wichtigsten Wachstumsmotor nennt sie die Einführung der Echtzeit-PCR.

Die Echtzeit-PCR-Systeme (PCR, Polymerase Kettenreaktion) sind zwar teurer als traditionelle Instrumente, bieten jedoch gewisse Vorteile gegenüber der quantitativen PCR. Durch die Möglichkeit der Online-Überwachung von PCR-Reaktionen machen sie Post-Analysen überflüssig. Die Ergebnisse sind reproduzierbar, der Prozess läuft voll automatisch ab, und die Quantitation wird vereinfacht.

Echtzeit-PCR boomt

Für einen Boom der Echtzeit-PCR spricht auch die Tatsache, dass sich für derartige Analysen eine Vielzahl von Anwendungen eignen. Dazu zählen die Genexpression-Messung, der Nachweis von bakterieller und viraler Belastung einer Probe und die Bestimmung von Allelen. Auch bei der Analyse von Genchips soll die Echtzeit-PCR eine zunehmende Rolle spielen, da für die Untersuchung der riesigen Datenmengen innerhalb eines begrenzten Zeitraums Instrumente mit höchster Leistungsfähigkeit erforderlich sind. Frost & Sullivan geht davon aus, dass sich dank der überaus positiven Aussichten in diesem Wachstumssektor der Wettbewerb zusehends verdichten wird.

Steigende Nachfrage nach höherer Durchsatzleistung

Insgesamt profitiert der Europamarkt für Nukleinsäure-Testverfahren vom wachsenden Bedarf der Labors an höherer Durchsatzleistung. Wichtige Impulse gehen auch von der Ausdehnung und Diversifizierung der Endnutzerbasis aus. "Die höchsten Steigerungsraten versprechen die Zielmärkte Diagnostik, Pharma und Biotech," meint Annabel Entress, Research Analystin bei Frost & Sullivan. "Weitere Unterstützung erhält die Branche durch umfassende EU-Initiativen zur Unterstützung medizinischer und biotechnischer Forschung, die in den letzen Jahren in den meisten EU-Ländern implementiert wurden."

Regierungsprogramme für Bioforschung

"Neue Technologien und Forschungsbestrebungen vor allem im nichtkommerziellen Bereich erfordern finanzielle Unterstützung. Wo solche Initiativen gefördert werden, sind auch erste Erfolge zu verzeichnen," so Entress weiter. Dies beweisen die derzeitigen Marktführer Großbritannien, Deutschland und Frankreich, die allesamt entsprechende Regierungsprogramme für die Bioforschung auf den Weg gebracht haben. Skandinavien, Benelux und die Schweiz ziehen nach, während in Spanien und Italien noch um Gelder gerungen wird.
Doch trotz aller positiven Signale sind die Life Sciences laut Frost & Sullivan nach wie vor nicht ausreichend ausgestattet. Häufig müssen sich Forschungsgruppen aus Kostengründen Instrumenteteilen und kommen dadurch nur langsam voran. Damit bleibt die mangelnde Finanzierung das Haupthindernis für ein angemessenes Marktwachstum.

Mergers & Acquisitions im Markt für Thermal-Cycler

Was die Wettbewerber betrifft, werden die Sektoren für Synthesizer und Sequencer von internationalen Giganten wie Applied Biosystems und Amersham Pharmacia Biotech dominiert. Viel heftiger umkämpft ist dagegen der Markt für Thermal-Cycler mit seinem breiten Produktspektrum. In diesem weniger stark gesättigten Sektor ist laut Entress die größte Verschiebung der Umsatzanteile zu erwarten. In Reaktion auf diese Entwicklung werden einige Unternehmen Zusammenschlüsse oder Übernahmen anstreben. So können auch kleinere Akteure mit schlechter finanzieller Ausstattung in den Genuss von Synergieeffekten kommen.

Weitere wichtige Marktteilnehmer im Europamarkt für Nukleinsäure-Testverfahren sind: Alpha Helix, Amersham Pharmacia Biotech, Beckman Coulter, Inc., Biometra GmbH, Bio-Rad Laboratories GmbH, Cepheid, Corbett Research, Eppendorf GmbH, Li-Cor, MJ Research, MWG Biotech AG, Pyrosequencing, Roche Molecular Biochemicals, Stratagene GmbH, Techne Corporation, Thermo Hybaid.

Titel der Analyse:
Frost & Sullivan's Analysis Of The European Nucleic Acid Analytical Instrumentation Market (Report 3744)

Quelle: Frost & Sullivan




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: