Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

31.08.2002

Neues Laserlexikon des Fraunhofer IWS Dresden


Im Laserlexikon aus dem Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS Dresden finden Sie Begriffe von Abbildung bis Zirkulare Polarisation. Anschaulich und wissenschaftlich exakt erläutern Laserexperten über 450 Begriffe mit Videosequenzen, 3D-Animationen und interaktiven Beispielen. Nicht nur für den Neuling, sondern auch für den erfahrenen Laseranwender stellt dieses umfassende und aktuelle Nachschlagewerk ein ideales Hilfsmittel für die tägliche Arbeit dar. Auf der leicht zu bedienenden Browseroberfläche kann der Benutzer den gesuchten Begriff aus der alphabetischen Auflistung oder durch direkte Eingabe über eine Suchmaske aufrufen. Logisch verwandte Begriffe sind über einen Hyperlink verknüpft.

Die Neuauflage der CD-ROM "Laserlexikon" aus dem Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS in Dresden erscheint im Herbst 2002 mit zusätzlichen Begriffen, Animationen und Firmenpräsentationen. Bis zum 27. September 2002 haben interessierte Unternehmen noch die Möglichkeit, ihr Leistungsspektrum auf der neuen Version des Laserlexikons darzustellen. Laserhersteller und Systemlieferanten wie Rofin Sinar, Trumpf, Jurca Optoelektronik u. a. präsentieren bereits ihr Unternehmen auf der CD-ROM "Laserlexikon".

Das Laserlexikon ist ein ideales Nachschlagewerk und unterstützt bei Ausbildung und Einstieg in die Laser-Materialbearbeitung. Wissenschaftler, Techniker und Studenten nutzen bereits seit Anfang 2002 begeistert das Laserlexikon.

Aktueller Stand der Technik und Praxisbezug sind für den Nutzer garantiert durch die Präsentationsseiten der Firmen auf der CD-ROM. Die Verknüpfung der wissenschaftlich-technischen Plattform mit den physikalischen Begriffen erhöht zum einen den Bekanntheitsgrad der präsentierten Unternehmen und bietet zum anderen für den Nutzer einen einmaligen Überblick über Theorie und Praxis in der Lasertechnik. Ca. 450 Begriffe aus der Welt der Hochleistungslaser und der Laser-Materialbearbeitung werden auf der CD-ROM "Laserlexikon" anschaulich mit über 220 Grafiken und 140 Videos bzw. Animationen beschrieben.

—> Weitere Informationen

Quelle: idw/Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik (IWS)




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: