Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

06.08.2002

Bundesanstalt für Verbraucherschutz schafft mehr Transparenz bei Lebensmittelbelastungen


Die neu geschaffene Bundesanstalt für Verbraucherschutz und Lebensmittel- sicherheit (BVL) schafft mehr Transparenz bei Lebensmittelbelastungen. Wie der Staatssekretär im Bundesverbraucherministerium, Alexander Müller, mitteilte, ist die technische Durchführung des Europäischen Schnellwarnsystems, mit dem Informationen über Lebensmittelbelastungen erfasst und weitergeleitet werden, in Deutschland dem BVL übertragen worden. "Hiermit gibt es eine zentrale Informations-Management-Stelle, die eine zügige Weitergabe der Informationen und größtmögliche Transparenz gewährleistet", so Müller. Das BVL wird die Informationen in anonymisierter Form auch der betroffenen Wirtschaft zur Verfügung stellen.

Quelle: Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (BMELV)




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: