Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

10.07.2002

Nanosensor misst den Zuckergehalt in der lebenden Zelle


Um in der Forschung neue Erkenntnisse zu gewinnen, war schon häufig die wichtigste Voraussetzung die Erfindung neuer Methoden zum Erfassen, Messen oder Beobachten. Die Pflanzenphysiologen Marcus Fehr und Dr. Sylvie Lalonde haben es sich unter der Leitung von Prof. Wolf Frommer vom Zentrum für Molekularbiologie der Pflanzen der Universität Tübingen zur Aufgabe gemacht, ein Instrument zu entwickeln, mit dem sie die Stoffwechselvorgänge in lebenden Zellen besser untersuchen können. Ihre Forschungsergebnisse sind nun auch in dem Fachmagazin "Proceedings of the National Academy of Sciences (PNAS)" in einer Online-Version erschienen.

Quelle: idw/Universität Tübingen




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: